Filmhandlung und Hintergrund

Kafka lässt schön grüßen, wenn Realität und diffuse Angst zu einem unentrinnbaren Albtraum verschwimmen und einen arglosen Schreibknecht zu verschlingen drohen in diesem kunstvoll in beklemmende Kulissen gebannten Horrorthriller der unblutig-spannenden Art. Der in dieser Woche gleich dreifach in der Programmstrecke vertretene Jeremy Sisto („Wrong Turn“) erhält Gesellschaft von Charakterköpfen wie Udo Kier, Deborah...

Während der freie Programmierer Simon von seinen ungeduldigen Auftraggebern immer penetranter zur Arbeit angetrieben wird, gehen in seiner unmittelbaren Umgebung kuriose Dinge vor. Nachbarn entpuppen sich als skurrile Sonderlinge, seltsame Pakete ohne Inhalt landen auf seinem Küchentisch, und irgendwie wird Simon das Gefühl nicht los, rund um die Uhr beobachtet zu werden. Vielleicht hilft ja eine Prise Sadosex mit der attraktiven Nachbarin von gegenüber. Wenn nur diese beunruhigenden Todesfälle nicht wären.

In der Mietskaserne des gestressten Computercracks Simon (Jeremy Sisto) geht wenig mit rechten Dingen zu. Kafkaesker Albtraum mit originellen Ideen und starker B-Besetzung.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu One Point 0

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Kafka lässt schön grüßen, wenn Realität und diffuse Angst zu einem unentrinnbaren Albtraum verschwimmen und einen arglosen Schreibknecht zu verschlingen drohen in diesem kunstvoll in beklemmende Kulissen gebannten Horrorthriller der unblutig-spannenden Art. Der in dieser Woche gleich dreifach in der Programmstrecke vertretene Jeremy Sisto („Wrong Turn“) erhält Gesellschaft von Charakterköpfen wie Udo Kier, Deborah Unger und Lance Henriksen beim durchaus aussichtsreichen Psychoterror-Hindernisrennen.

Kommentare