Filmhandlung und Hintergrund

Musical-Drama um die Suche nach einem bei Vollmond verschwundenen Mädchen im australischen Outback der dreißiger Jahre.

Fasziniert vom Vollmond, der die Landschaft in bizarres Silber taucht, entsteigt im Jahre 1932 die kleine australische Farmerstochter Emily (Memphis Kelly) ihrem Kinderzimmerbettchen, um (so gut wie) spurlos im nächtlichen Outback zu entschwinden. Ihr rechtschaffen entsetzter Daddy (Paul Kelly), Rassist vom Scheitel bis zur Sohle, verweigert entgegen des dringenden Rates der örtlichen Polizei bei der Suche nach der Vermissten die Hilfe fachkundiger Aborigines. Die Mutter (Kaarin Fairfax), nach fruchtlosen Wochen restlos weichgekocht, sucht schließlich den Eingeborenen Albert (Kelton Pell) auf - mit verblüffenden Resultaten.

Märchen trifft Wirklichkeit in diesem auf einer wahren Begebenheit beruhenden, visuell wie akustisch bezaubernden Musical-Überraschungserfolg aus Down Under.

Im australischen Hinterland in den frühen dreißiger Jahren verschwindet ein Kind in der Nacht spurlos. Weil der rassistische Vater die Hilfe des Aboriginie Albert ablehnt, bleibt die Suche im Outback erfolglos - bis die Mutter beschließt, die Verantwortung für den Verlust der Tochter zu übernehmen und sich an Albert wendet.

Darsteller und Crew

  • Chris Haywood
    Chris Haywood
    Infos zum Star
  • Paul Kelly
    Paul Kelly
  • Kaarin Fairfax
    Kaarin Fairfax
  • Memphis Kelly
    Memphis Kelly
  • Kelton Pell
    Kelton Pell
  • Ruby Hunter
    Ruby Hunter
  • David Field
    David Field
  • Rachel Perkins
    Rachel Perkins
  • John Romeril
    John Romeril
  • Aanya Whitehead
    Aanya Whitehead
  • Paul Humfress
    Paul Humfress
  • Kevin Lucas
    Kevin Lucas
  • Kim Batterham
    Kim Batterham
  • Karen Johnson
    Karen Johnson
  • Kev Carmody
    Kev Carmody
  • Mairead Hannan
    Mairead Hannan

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • One Night the Moon: Musical-Drama um die Suche nach einem bei Vollmond verschwundenen Mädchen im australischen Outback der dreißiger Jahre.

    Die märchenhafte Erzählung der australischen Produzentin und Regisseurin verschmilzt die visuelle und musikalische Welt Australiens mit Elementen des klassischen Dramas zu einem faszinierenden Musical, in dem alle Dialoge gesungen werden. Der für das australische Fernsehen gedrehte Film wurde bereits mit erstaunlichem Erfolg beim Publikum auf zahlreichen Festivals gezeigt.

Kommentare