Filmhandlung und Hintergrund

Schwertkämpfer brausen auf Motorrädern durch die Gegend und spalten Baumstämme durch strenges Anblicken in diesem keiner Realität verpflichteten, von jeglicher Logik ungetrübten, ziemlich unterhaltsam und zirzensisch geratenen Actionabenteuer aus dem Filmentwicklungsland Vietnam. Im Handwerk oder den Effekten Hongkong ebenbürtig, zwischen den Actionszenen von erstaunlichem Tiefgang, mit einfühlsamen Charakterisierungen...

In einem asiatischen Land irgendwo zwischen Vergangenheit und Gegenwart macht der desillusionierte Kriegermönch Bao im Auftrag eines mächtigen Geheimbundes Jagd auf abtrünnige Kameraden wie etwa die ehemalige Ausnahmekämpferin Ahn. Die lebt seit Jahren unerkannt an der Seite eines braven Bäckers mit einem kleinen Sohn in einer Provinzstadt, als Bao auftaucht und sie mit der Vergangenheit konfrontiert. Als die Stadt bedroht wird von einer mächtigen Gangsterbande, legen Bao und Ahn noch einmal gemeinsam los.

Kriegermönch Bao macht Jagd auf Abtrünnige seines Geheimbundes. Als er seine Exfreundin töten soll, zögert er. Bildgewaltiges und actiongeladenes Fantasy-Schwertkampfepos aus Vietnam, losgelöst von jeder Zeit und Logik.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Once Upon a Time in Vietnam

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Schwertkämpfer brausen auf Motorrädern durch die Gegend und spalten Baumstämme durch strenges Anblicken in diesem keiner Realität verpflichteten, von jeglicher Logik ungetrübten, ziemlich unterhaltsam und zirzensisch geratenen Actionabenteuer aus dem Filmentwicklungsland Vietnam. Im Handwerk oder den Effekten Hongkong ebenbürtig, zwischen den Actionszenen von erstaunlichem Tiefgang, mit einfühlsamen Charakterisierungen. Sollte Interesse bei der Zielgruppe wecken.

Kommentare