Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Oh la la - Wer ahnt denn sowas?

Oh la la - Wer ahnt denn sowas?

Oh La La - Wer ahnt denn sowas?
© Weltkino
Anzeige

Cocorico: Französische Komödie mit Christian Clavier als Oberhaupt einer Aristokratenfamilie, die von einer bevorstehenden Hochzeit wenig entzückt ist.

Poster Oh la la - Wer ahnt denn sowas?

Oh la la - Wer ahnt denn sowas?

Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

Alle Streamingangebote DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

„Oh la la - Wer ahnt denn sowas?“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Handlung und Hintergrund

Frédéric Bouvier-Sauvage (Christian Clavier) und seine Frau Catherine (Marianne Denicourt) sind stolze Ahnen des französischen Adels und blicken auf einen großen aristokratischen Stammbaum zurück. Wen ihre einzige Tochter heiratet, ist daher von nicht unbedeutender Relevanz für die Familie, auch wenn sie dies nicht gerne zugeben. Als Töchterchen Alice (Chloé Coulloud) nun aber bekannt gibt, den Sohn eines einfachen Peugeot-Händlers, François (Julien Pestel), heiraten zu wollen, hält sich die Freude in Grenzen. Beim ersten Aufeinandertreffen der Familien Bouvier-Sauvage und Martin auf dem prunkvollen Anwesen der Ersteren wird allen Beteiligten schnell klar, dass ihre Unterschiede über Weinvorlieben hinausgehen und sie gänzlich verschiedene Lebensrealitäten trennen. Das künftige Brautpaar macht schließlich das Chaos komplett, indem es die Eltern mit DNA-Tests überrascht, welche den Anwesenden mehr über ihre Herkunft verraten sollen. Als die Ergebnisse aber anders ausfallen, als zunächst erwartet, wird nicht nur so manche Ahnentafel angezweifelt, sondern sogar die zukünftige Ehe zwischen Alice und François.

Oh La La - Wer ahnt denn sowas?

„Oh la la – Wer ahnt denn sowas?“ – Hintergründe, Besetzung, Kinostart

Der französische Filmemacher Julien Hervé bringt mit „Oh la la“ eine leichtfüßige Familienkomödie in die Kinos. Nachdem Komödien-Star Christian Clavier bereits in drei Teilen von „Monsieur Claude“ als skeptisches Familienoberhaupt vor der Kamera stand, kehrt er für „Oh la la“ in die Rolle des Frédéric Bouvier-Sauvage zurück, der sich ebenfalls einigen Provokationen und seinen eigenen Vorurteilen stellen muss. In weiteren Rollen sind Didier Bourdon („Alles kein Problem“), Sylvie Testud („La Vie en Rose“), Marianne Denicourt („Vorsicht – Zerbrechlich“), Chloé Coulloud („Gainsbourg – Der Mann, der die Frauen liebte“) und Julien Pestel zu sehen.

Anzeige

Das bunte französische Komödien-Feuerwerk „Oh la la“ startet hierzulande am 21. März 2023 in den Kinos.

Darsteller und Crew

Regisseur
  • Julien Hervé
Darsteller
  • Christian Clavier,
  • Sylvie Testud,
  • Didier Bourdon,
  • Marianne Denicourt,
  • Julien Pestel,
  • Chloé Coulloud
Drehbuch
  • Julien Hervé

Kritiken und Bewertungen

3,5
48 Bewertungen
5Sterne
 
(23)
4Sterne
 
(6)
3Sterne
 
(3)
2Sterne
 
(6)
1Stern
 
(10)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Oh la la - Wer ahnt denn sowas?: Französische Komödie mit Christian Clavier als Oberhaupt einer Aristokratenfamilie, die von einer bevorstehenden Hochzeit wenig entzückt ist.

    Mehr anzeigen
Anzeige