Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Odio Mortale

Odio Mortale


Odio Mortale: Dürftiger Abenteuerfilm, in dem ein aufrechter französischer Offizier Pirat wird und auf die Gelegenheit zur Rache an dem Mann wartet, der seine Kolonie den Spaniern ausgeliefert hat.

Filmhandlung und Hintergrund

Dürftiger Abenteuerfilm, in dem ein aufrechter französischer Offizier Pirat wird und auf die Gelegenheit zur Rache an dem Mann wartet, der seine Kolonie den Spaniern ausgeliefert hat.

Dank des Verräters Dominique de Gourges fällt eine kleine französische Kolonie in der Karibik den Spaniern in die Hände. Zu den wenigen Überlebenden zählt der Offizier André Leboeuf, der auch die dreijährige Tochter des Generals retten kann. André wird Pirat, nennt sich Ruiz und sinnt fortan auf Rache an de Gourges. 15 Jahre später ist es endlich soweit: De Gourges versucht nun, die Spanier mittels der Engländer auszutricksen, und Andrés großer Moment ist gekommen.

Darsteller und Crew

  • Amedeo Nazzari
  • Danielle de Metz
  • Renato Baldini
  • Peter Meersman
  • Aldo Bufi Landi
  • Angela Luce
  • Franco Montemurro
  • Marcello Fondato
  • Giuseppe Lazzari
  • Aldo Scavarda
  • Renato Cinquini
  • Nino Oliviero

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Odio Mortale: Dürftiger Abenteuerfilm, in dem ein aufrechter französischer Offizier Pirat wird und auf die Gelegenheit zur Rache an dem Mann wartet, der seine Kolonie den Spaniern ausgeliefert hat.

    Völlig zu Recht in Vergessenheit geratener Abenteuerfilm, in dem die üblichen Mätzchen auf hoher See und kleinen Karibikinseln getrieben werden. Regisseur Franco Montemurro gelingt hier noch nicht, was ihm vier Jahre später mit der deutsch-italienischen Koproduktion „Siebzehn Jahr, blondes Haar“ glückte, einen bleibenden Beitrag fürs Kuriositätenkabinett schaffen. Aber immerhin kann man ihm zugutehalten, dass er davon abließ, Ritter in ihren rostgefährdeten Rüstungen auf die See zu schicken - auch wenn der deutsche Titel des früher einmal unter „Die graue Galeere“ bekannten Films mittlerweile anderes behauptet.
    Mehr anzeigen