George Clooney gehört zum Darsteller-Ensemble der nächsten Komödie der Coens, „Hail, Caesar!“. Nun soll der Star einen Krimi nach einem Drehbuch der Coens inszenieren.

George Clooney verhandelt derzeit über die Regie in einem in den 1950er Jahren angesiedelten Krimidrama, zu dem Ethan und Joel Coen das Drehbuch geschrieben haben. Das berichtet der Filmnachrichtenblog „Deadline.com“. Über die Handlung ist noch nichts bekannt, aber dem Bericht zufolge soll es sich dabei um ein Drama im Stil von „Blood Simple - Eine mörderische Nacht“ handeln, mit dem den Coens Mitte der 1980er Jahre der Durchbruch gelungen war.

George Clooney stand bis vor Kurzem noch für die Coens-Komödie „Hail, Caesar!“ vor der Kamera, in der er ab 16. Februar 2016 in den deutschen Kinos zu sehen sein wird. Zuvor hatte Clooney schon in den Coen-Filmen „Burn After Reading„, „Ein (un)möglicher Härtefall“ und „O Brother, Where Art Thou?“ mitgespielt.

Zu den Kommentaren

News und Stories

  • Clooney verfilmt Drehbuch der Coen-Brüder

    George Clooney gehört zum Darsteller-Ensemble der nächsten Komödie der Coens, "Hail, Caesar!". Nun soll der Star einen Krimi nach einem Drehbuch der Coens inszenieren.

    Alexander Jodl  
  • Josh Brolin im neuen Coen-Film Hail Caesar

    Josh Brolin, der in letzter Zeit in handfesten Rollen wie in Gangster Squad oder Oldboy glänzte, wird im neuen Film der Coen-Brüder, Hail, Caesar! mit von der Partie sein. In den letzten Jahren gelang es Brolin, sich zunehmend vom hochkarätigen Nebendarsteller hin zum respektablen Protagonisten zu entwickeln. Nach den Western No Country for Old Men und True Grit wird Hail, Caesar! für ihn nun die dritte Zusammenarbeit...

    Kino.de Redaktion  
  • Clooney ist der Obergauner

    Clooney ist der Obergauner

    George Clooney inszeniert die Gangsterkomödie "Belmont Boys" und spielt in der James-Ellroy-Verfilmung "White Jazz" einen korrupten Cop.

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare