Nouvelle-France (2008)

Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Im Kanada zur Mitte des 18. Jahrhunderts würden die Engländer gerne die Franzosen um ihren Teil der Kolonie prellen und schrecken zu diesem Zweck weder vor List noch Waffengewalt zurück. Vor diesem Hintergrund verliebt sich der junge Hitzkopf Francois in die schöne und für ihre Zeit recht selbständige Marie-Loup, auf die unter zahlreichen anderen auch der alte Bischof (aus anderen Gründen) ein Auge geworfen hat. Bald trennt der Krieg die Liebenden gewaltsam, und diverse Intriganten wollen dafür sorgen, dass sie sich daran auch ja nie etwas ändert.

Vor dem Hintergrund der kanadischen Kolonialkriege zwischen Franzosen und Engländern sucht ein junges Liebespaar gegen zahlreiche Widerstände sein Glück. Reich ausgestattetes und gut besetztes, jedoch actionarmes Kostümabenteuer.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Jahrhundertelang prägten die Engländer das Bild der kanadischen Kolonialkriege mit “Lederstrumpf”-Greuelmärchen. Kein Wunder, dass die dort als Wüstlinge verunglimpften Franzosen nun etwas richtig stellen möchten mit diesem für 30 Mio. realisierten Kostümepos mit Starbesetzung. Obwohl alle Zutaten für ein zünftiges Actionabenteuer vorhanden sind, verzetteln sich die Macher in Nebensächlichkeiten und langen Dialogen zuungunsten des Amüsements und setzen auch noch eine fürchterlich traurige Schlusspointe oben drauf. Gleichwohl ein lohnender Griff für Historienfreunde.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare