Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Not In This Town

Not In This Town

Filmhandlung und Hintergrund

„Picket Fences“-Co-Star Kathy Baker und Adam Arkin, „Chicago Hopes“ Antwort auf George Clooney, stehen im Mittelpunkt eines wohlmeinenden, wenngleich bisweilen etwas bieder und inhaltlich naiv vorgetragenen Politthrillers nach einer wahren Begebenheit. Auf einen starken Mann mit rauchender Knarre wartet der geneigte Thrillerkonsument diesmal vergeblich, doch auch eine psychologisch dichte Bedrohungsgeschichte mit lebensnaher...

Der Arzt Brian Schnitzer und seine Frau Tammy entschließen sich, dem Großstadtrummel Lebewohl zu sagen und mit ihren drei Kindern in Tammys idyllischen Geburtsort auf dem Land überzusiedeln. Doch in Billings, Montana, ist die Welt längst nicht mehr so idyllisch wie früher einmal. Rechtsradikale Phrasendrescher und Bürgerwehrler haben die armen Landwirte aufgewiegelt, und so gerät auch der Jude Brian ins Visier der Nazis. Tammy will dem Treiben jedoch nicht tatenlos zusehen und geht in die Offensive.

Darsteller und Crew

  • Kathy Baker
    Kathy Baker
    Infos zum Star
  • Adam Arkin
  • Max Gail
  • Ed Begley Jr.
  • Bradford Tatum
  • Douglas Greer
  • Hannah Driggs
  • Anne Sward
  • Char Nelson
  • Tayva Patch
  • Scott Wilkinson
  • Ryne Sanborn
  • Oscar Rowland
  • Janice Knickrehm
  • David Valenza
  • Shannah Foster
  • William Sargent
  • Mary D. Pederson
  • Tom Nibley
  • France A. Davis
  • Frank Gerrish
  • Thom Dillon
  • Donald Wrye
  • Adam Gilad
  • Scott White
  • Robert Harris
  • Jim Korris
  • Reed Smoot
  • Bill Butler
  • Don Davis
  • Susan Edelman
  • Roz Soulam

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • „Picket Fences“-Co-Star Kathy Baker und Adam Arkin, „Chicago Hopes“ Antwort auf George Clooney, stehen im Mittelpunkt eines wohlmeinenden, wenngleich bisweilen etwas bieder und inhaltlich naiv vorgetragenen Politthrillers nach einer wahren Begebenheit. Auf einen starken Mann mit rauchender Knarre wartet der geneigte Thrillerkonsument diesmal vergeblich, doch auch eine psychologisch dichte Bedrohungsgeschichte mit lebensnaher Auflösung erfüllt zuweilen ihren Zweck. Für anspruchsvolle Kunden ein korrekter Tip.
    Mehr anzeigen