Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Nuns on the Run: Britische Komödie mit Monty Python Eric Idle („Das Leben des Brian“) und dem schwergewichtigen TV-Komiker Robbie Coltrane, die in Nonnen-Tracht für Kloster-Chaos sorgen. Das neueste Tempo-Produkt von Handmade Films („Time Bandits“, „Wasser“), der feinen Unterhaltungsschmiede des Ex-Beatle George Harrison, bietet erfrischende Unterhaltung mit ebenso einfachen, wie hinreißenden Slapstick-Zutaten. Getrimmt auf Breitengeschmack...

Handlung und Hintergrund

Die Bankräuber Brian und Charlie nutzen einen Überfall auf eine chinesische Drogengang, der sie zwei Geldkoffer rauben, um sich von ihrer eigenen Bande abzusetzen. Der leere Autotank zwingt sie, sich in einer Klosterschule vor ihren Verfolgern zu verstecken. Weder die ehrwürdigen Schwestern noch Brians kurzsichtige Freundin Faith, erkennen Brian und Charlie in ihrer Nonnenkluft, die sie zur Tarnung angelegt haben. Als der Schwindel schließlich doch auffliegt, bleibt den Gaunern nichts weiter als eine halsbrecherische Flucht. Ein Koffer bleibt dabei - zur Freude der Schwestern - zurück. Die frommen Damen können das Geld nur zu gut gebrauchen, um die Verluste aus heimlichen Pferdewetten auszugleichen.

Ex-„Monty Python“ Eric Idle und Robbie Coltrane als Kleinganoven, die ihrem Gangsterboß Millionen klauen und in Nonnenkluft das Weite suchen.

Besetzung und Crew

Regisseur
  • Jonathan Lynn
Produzent
  • Michael White
Darsteller
  • Eric Idle,
  • Robbie Coltrane,
  • Janet Suzman,
  • Camille Coduri,
  • Doris Hare,
  • Lila Kaye
Drehbuch
  • Jonathan Lynn
Musik
  • Yello,
  • Hidden Faces
Kamera
  • Michael Garfath

Kritikerrezensionen

  • Britische Komödie mit Monty Python Eric Idle („Das Leben des Brian“) und dem schwergewichtigen TV-Komiker Robbie Coltrane, die in Nonnen-Tracht für Kloster-Chaos sorgen. Das neueste Tempo-Produkt von Handmade Films („Time Bandits“, „Wasser“), der feinen Unterhaltungsschmiede des Ex-Beatle George Harrison, bietet erfrischende Unterhaltung mit ebenso einfachen, wie hinreißenden Slapstick-Zutaten. Getrimmt auf Breitengeschmack und versehen mit einem Computer-Soundtrack der Synthesizer-Formation Yello, sollte sich der humorige Action-Spaß hierzulande in der Video-Oberliga tummeln.
    Mehr anzeigen
Anzeige