Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Nochmal so wie letzte Nacht (1986) Film merken

Originaltitel: About Last Night...
Nochmal so wie letzte Nacht Poster

Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Nochmal so wie letzte Nacht: Rob Lowe und Demi Moore in Single-Bars.

Die Vertreter Dan und Bernie interessieren sich nur für Baseball, Single-Bars und Frauen und halten nichts von festen Beziehungen. In einem Park lernt Dan die attraktive Debbie kennen, die ihn verführt. Debbie, die ein Verhältnis mit ihrem Chef hat, und Dan erleben die große Liebe. Aber Debbies Freundin Joan und Bernie wollen das Paar auseinander bringen und führen mit Sticheleien und Gerüchten eine Krise herbei. Tatsächlich trennen sich Debbie und Dan. Im folgenden Sommer gibt es – wieder im Park – eine neue Begegnung mit Aussicht.

Danny ist ein perfekter “Aufreißer”. Täglich zieht er mit Bernie durch die Kneipen von Chicago und es vergeht kaum ein Abend, an dem er allein nach Hause geht. Doch als er die Werbegrafikerin Debbie kennenlernt, wird alles anders.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Die Beziehungskomödie entstand nach dem Stück “Sexual Perversity in Chicago” von David Mamet (“Oleanna”), das auch auf deutschen Bühnen Erfolge feierte. Vorlage wie Film gelten als präzise amerikanische Studien über das Verhalten geschlechtsreifer Großstädter in Paarungszeiten in den achtziger Jahren. Rob Lowe (“Masquerade”) gehörte zum Brat Pack der Zeit, Demi Moore gelang nach “St. Elmo’s Fire” der Sprung zu renommierten Filmen. Mit guten und treffsicheren Dialogen und feinem Gespür für Nuancen von Liebe, Abwehr und Gewöhnung.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare