1. Kino.de
  2. Filme
  3. No Way Out

No Way Out

Kinostart: 03.03.1988

No Way Out: Packender und dramatischer Politthriller um Mord und Korruption im Pentagon. Regisseur Donaldson inszenierte dieses mitreißende Remake des ‚film noir‘-Klassikers „The Big Clock“. Im Kino sahen über 350.000 Zuschauer das ausgezeichnete Verwirrspiel mit überraschendem Schluß, engagierte Videothekare erzielen langfristig ein Spitzengeschäft.

Filmhandlung und Hintergrund

Packender und dramatischer Politthriller um Mord und Korruption im Pentagon. Regisseur Donaldson inszenierte dieses mitreißende Remake des ‚film noir‘-Klassikers „The Big Clock“. Im Kino sahen über 350.000 Zuschauer das ausgezeichnete Verwirrspiel mit überraschendem Schluß, engagierte Videothekare erzielen langfristig ein Spitzengeschäft.

Der hochdekorierte Marineoffizier Tom Farrell beginnt im Pentagon, seinem neuen Arbeitsplatz, ein Verhältnis mit Susan Atwell, ohne zu ahnen, daß sie die Geliebte des Verteidigungsministers David Brice ist. Der tötet Susan bei einem Streit und will sich der Polizei stellen. Das aber wird ihm von Mitarbeiter Scott Pritchard ausgeredet, der die Suche nach dem Mitwisser der Tat - Tom Farrell - in die Jagd nach einem Sowjetspion namens Yuri umfunktioniert. Tom erhält den Auftrag, Yuri zu suchen. Als sich die Situation zuspitzt, läßt Brice Pritchard fallen, der sich erschießt. Was keiner ahnt, Tom ist wirklich Yuri, der jetzt das volle Vertrauen von Brice besitzt.

Der hochdekorierte Marineoffizier Tom Farrell beginnt im Pentagon, seinem neuen Arbeitsplatz, ein Verhältnis mit Susan Atwell, ohne zu ahnen, daß sie die Geliebte des Verteidigungsministers David Brice ist. Der tötet Susan bei einem Streit und will sich der Polizei stellen. Das aber wird ihm von Mitarbeiter Scott Pritchard ausgeredet…

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Packender und dramatischer Politthriller um Mord und Korruption im Pentagon. Regisseur Donaldson inszenierte dieses mitreißende Remake des ‚film noir‘-Klassikers „The Big Clock“. Im Kino sahen über 350.000 Zuschauer das ausgezeichnete Verwirrspiel mit überraschendem Schluß, engagierte Videothekare erzielen langfristig ein Spitzengeschäft.

Kommentare