Filmhandlung und Hintergrund

Buntes, stargespicktes Abenteuer, in dem ein Junge am Strand auf Fantasiefiguren trifft.

Die Eltern des kleinen Nemo planen einen Opernbesuch und lassen ihn in der Obhut des Butlers Benjamin zurück. Bevor ihm dieser eine Geschichte mit all seinen Lieblingsfiguren erzählen kann, landet Nemo durch den Aufzug auf wundersame Weise an einem Strand. Dort trifft er auf seltsame Gestalten wie den Affenmann, den Zauberer Rip, den maskierten Fechter Legend und die Prinzessin Alice aus dem Wunderland. Als Nemos Eifersucht durch die Aufmerksamkeiten, die Legend der schönen Alice erweist, geweckt wird, verlangt er von Rip, dass dieser ihn in einen jungen Mann verwandelt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nemo: Buntes, stargespicktes Abenteuer, in dem ein Junge am Strand auf Fantasiefiguren trifft.

    Buntes Abenteuer mit surrealistischen Tönen, in dem sich reale mit Fantasiefiguren mischen, die offenkundig anderen fiktiven Figuren nachempfunden sind. Als Produzent überließ John Boorman („Excalibur“) die Inszenierung seinem vormaligen Assistenten Arnaud Sélignac und konnte namhafte Schauspieler für den streckenweise in traumhafter Langsamkeit dahinplätschernden Film gewinnen: Neben Sean Connerys Sohn Jason (Robin Hood in der gleichnamigen TV-Serie) sind Harvey Keitel als Zorro-Figur, Dominique Pinon als Affenmensch, Carole Bouquet als Raumfahrerin sowie Mathilda May als schöne Prinzessin zu sehen.

News und Stories

  • McG taucht ab

    Nach Terminator 4 scheint McG derzeit der angesagteste Regisseur Hollywoods zu werden: Sein nächstes Big-Budget-Projekt wird 20.000 Leagues Under The Sea: Captain Nemo sein, einer Geschichte, die auf dem Roman-Klassiker "20.000 Meilen unter dem Meer" von Jules Verne basiert. Allerdings geht es darin überwiegend um die Vorgeschichte von Kapitän Nemo und die Entstehung seines Kriegsschiffes Nautilus. Außerdem kursieren...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare