Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Nemesis 4 - Cry of Angels

Nemesis 4 - Cry of Angels

Filmhandlung und Hintergrund

Cyborg-Thriller-Sequel mit jeder Menge Cyborg-Philosophie und Cyborg-Sex, die die dürftige Story kaum aufmöbeln können. Die Body-Building gestählte Hauptdarstellerin huscht in hochhackigen Schuhen vor zerbombten Häuserfassaden umher und präsentiert gern und häufig ihren nackten Körper - nicht nur um ihre Feinde im richtigen Moment abzulenken. Eingefleischten Genrefans bietet der reich mit Effekten ausgestattete...

Nachdem der Krieg zwischen Cyborgs und Menschen beigelegt ist, verdingen sich die Soldaten beider Seiten bei diversen Gangsterbanden. Cyborg-Killer-Frau Alex soll ihren letzten Auftrag erfüllen - und vermasselt ihn. Ihr Auftraggeber und Gangsterboss Senior hetzt ihr nun Killer auf den Hals, mit denen sie dank den Waffen der Frau und diversem High-Tech-Gerät fertig wird. Dann dreht sie den Spieß um und kümmert sich persönlich um den Auftraggeber.

Cyborg Alex vermasselt ihren Auftrag und hat prompt die Killer ihres Bosses am Hals. Mit High-Tech und mit den Waffen der Frauen wird sie mit ihnen fertig und geht dann gegen den Auftraggeber vor. Mit viel Effekten und Cyborg-Sex angereichertes Sequel ohne größere Überraschungen.

Darsteller und Crew

  • Sue Price
  • Norbert Weisser
  • Nicholas Guest
  • Andrew Divoff
  • Simon Poland
  • Blanka Copikova
  • Michael Gucik
  • Uro Rasla
  • Albert Pyun
  • Gary Schmoeller
  • Thomas F. Karnowski
  • Paul Rosenblum
  • George Mooradian

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Cyborg-Thriller-Sequel mit jeder Menge Cyborg-Philosophie und Cyborg-Sex, die die dürftige Story kaum aufmöbeln können. Die Body-Building gestählte Hauptdarstellerin huscht in hochhackigen Schuhen vor zerbombten Häuserfassaden umher und präsentiert gern und häufig ihren nackten Körper - nicht nur um ihre Feinde im richtigen Moment abzulenken. Eingefleischten Genrefans bietet der reich mit Effekten ausgestattete Film solide Unterhaltung.
    Mehr anzeigen