National Lampoon's Christmas Vacation 2: Cousin Eddie's Island Adventure

  1. Ø 0
   2004
National Lampoon's Christmas Vacation 2: Cousin Eddie's Island Adventure Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Nachdem Eddie grade erst seinen scheinbar krisensicheren Job als Versuchskanichen in der Atomindustrie an einen Menschenaffen verlor, offeriert ihm die Firmenleitung als Dank für treue Dienst (und in der Hoffnung, nicht verklagt zu werden) einen Südseeurlaub für die ganze Familie. Gemeinsam mit Frau, Sohn, Cousine, Hund und schrillem Onkel bricht Eddie auf – nur um bereits kurz nach der Ankunft in Seenot zu geraten und pünktlich zu Weihnachten wie weiland Robinson auf einem einsamen Eiland zu stranden.

Zu Weihnachten in die Südsee verschlägt es Onkel Eddie (Randy Quaid) und seine schräge Familie in diesem grob gewirkten Sequel aus der traditionsreichen Griswald-Saga.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Der angejahrte Randy Quaid („Kingpin“) ist als ultratölpelhafter Onkel Eddie ein recht dürftiger Ersatz für Chevy Chase in dieser grobgestrickten Slapstick-Fortsetzung einer in den frühen 80ern u.a. von John Hughes mitbegründeten Erfolgsserie um die Reiseabenteuer der selten vom Glück verfolgten, doch allzeit patenten Familie Griswald. Holzhammerklamauk und Ausscheidungswitze statt Wortwitz und Selbstironie, doch die zahlreichen Freunde des physischen Humors werden zugreifen und kaum allzu sehr enttäuscht.

Kommentare