Filmhandlung und Hintergrund

Kwak Jae-young, Regisseur des gefeierten und von Hollywood kopierten Kassenknüllers „My Sassy Girl“, meldet sich zurück mit einer weiteren Geschichte um eine burschikose Schönheit, die einem braven Kerl das Leben gewissermaßen auf den Kopf stellt. Die Hauptrolle spielt, was sich anbot, Gianna Jun, also das „Sassy Girl“ herself, und die wirkt beinahe etwas überfordert, wenn es in Halbzeit 2 des öfteren mal tiefere...

Die draufgängerische Polizistin Kyung-yin schlägt erst zu und stellt dann ihre Fragen, wovon sich der schüchterne Lehrer Myong-woo nach einer Verwechslung mit einem Taschendieb zunächst einmal im Spital erholen muss. Dann aber weicht das Weichei der davon zunächst irritierten Frau seiner Träume nicht mehr von der Seite, folgt ihr arglos in waghalsige Einsätze und verteidigt sie heldenhaft gegen korrupte Politiker. Doch das Glück ist nur von kurzer Dauer, denn ein brutaler Schicksalsschlag reißt das Paar auseinander, als er es sich gerade so richtig gefunden hat.

Eine draufgängerische Polizistin und ein schüchterner Lehrer verlieben sich in dieser heiter-melancholischen koreanischen Version einer romantischen Actionkomödie.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Nae yeojachingureul sogae habnida

Darsteller und Crew

  • Jun Ji-Hyun
    Jun Ji-Hyun
  • Hyuk Jang
    Hyuk Jang
  • Lee Ki-woo
    Lee Ki-woo
  • Kim Su-ro
    Kim Su-ro
  • Kim Chang-wan
    Kim Chang-wan
  • Im Ye-jin
    Im Ye-jin
  • Jeong Ho-bin
    Jeong Ho-bin
  • Cha Tae-hyun
    Cha Tae-hyun
  • Kwak Jae-young
    Kwak Jae-young
  • Su-yeong Choi
    Su-yeong Choi
  • Jung Hoon-tak
    Jung Hoon-tak
  • Philip Lee
    Philip Lee
  • Jeong Han-cheol
    Jeong Han-cheol
  • Kim Jae-beom
    Kim Jae-beom
  • Kim Sang-beom
    Kim Sang-beom
  • Choi Seung-hyun
    Choi Seung-hyun

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Kwak Jae-young, Regisseur des gefeierten und von Hollywood kopierten Kassenknüllers „My Sassy Girl“, meldet sich zurück mit einer weiteren Geschichte um eine burschikose Schönheit, die einem braven Kerl das Leben gewissermaßen auf den Kopf stellt. Die Hauptrolle spielt, was sich anbot, Gianna Jun, also das „Sassy Girl“ herself, und die wirkt beinahe etwas überfordert, wenn es in Halbzeit 2 des öfteren mal tiefere Emotionen zu simulieren gilt. Davon abgesehen eine federleichte und streckenweise bezaubernde Romantikkomödie, an der auch Actionfans ihren Spaß haben.

Kommentare