Filmhandlung und Hintergrund

So richtig schön den Boden unter den Füßen weg reißt dieses gut gemachte Mystery-Drama Zuschauer und Protagonistin, wenn in der drückenden Einsamkeit eines von seinen Bewohnern bereits meistenteils verlassenen Dorfes erst ein Beziehungsdrama à Trois und dann der surreale Albtraum ihren unheilgeschwängerten Lauf nehmen. Das ganze ist geradezu makellos inszeniert und wird von namhaften deutschen Darstellern überzeugend...

Kurz bevor ihr Heimatdorf in Ostdeutschland dem Tagebau zum Opfer fallen wird reist Anna mit ihrem deutlich jüngeren Freund Stefan in die alte Heimat, um noch einmal Jugenderinnerungen Revue passieren zu lassen. Vor Ort werden sie bereits erwartet von Annas Jugendfreund Bernd, der nun in einer homosexuellen Beziehung lebt mit dem Psychologen Marc. Man beschließt, die kommenden Tage gemeinsam zu verbringen. Dabei kommen auch die unangenehmen Dinge der Vergangenheit zur Sprache.

Anna und ihr neuer Freund reisen in Annas Heimat. Dort warten alte Freunde, schlafende Hunde, böse Überraschungen. Atmosphärisch dichter, künstlerisch ambitionierter Mystery-Thriller mit einigen bekannten deutschen Namen.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Nachthelle

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,1
7 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(2)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(1)
1Stern
 
(2)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • So richtig schön den Boden unter den Füßen weg reißt dieses gut gemachte Mystery-Drama Zuschauer und Protagonistin, wenn in der drückenden Einsamkeit eines von seinen Bewohnern bereits meistenteils verlassenen Dorfes erst ein Beziehungsdrama à Trois und dann der surreale Albtraum ihren unheilgeschwängerten Lauf nehmen. Das ganze ist geradezu makellos inszeniert und wird von namhaften deutschen Darstellern überzeugend vorgetragen. Qualitätstipp zwischen Thriller, Drama und Horror.

Kommentare