Hol Dir jetzt die neue kino.de App   Deutschland geht ins kino.de

Mystics (2003) Film merken

Bilder

Filmhandlung und Hintergrund

Dave und Locky bessern ihre Rentenkasse auf, indem sie als Medium bzw. Stimme aus dem Jenseits trauernden Witwen und Horoskoplesern das Geld aus der Tasche ziehen. Als die Familie des verstorbenen Paten von Dublin Kontakt bzw. dessen Diamantenversteck sucht, wollen die Rentner sich lieber nicht auf einen Trick einlassen – doch märchenhafterweise geht diesmal alles wie von selbst. Fortan gehören das Duo praktisch zu Familie und muss demzufolge auf Stress mit der Polizei und konkurrierenden Gangster nicht lange warten.

Zwei Gauner fortgeschrittenen Alters haben unheimliche Begegnungen mit Jenseits und organisiertem Verbrechen in dieser familiengerechten Kriminalkomödie irischer Herkunft.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Keltische Kauzkomik wird ganz schön breit geritten in diesem gut ausgestatteten Fantasyspäßchen von der Grünen Insel, doch wäre die Story noch einer Nummer kauziger und glaubwürdiger geraten, wenn die beiden alten Taugenichtse bei ihren Betrugsversuchen weniger dick auftragen würden. In der zweiten Halbzeit entwickelt sich das Gaunerkammerspiel zum harmlosen Bandenkrieg samt uferloser Verfolgungsjagd und gar ein bisschen Romantik (zwischen Cop und Patin!). Familien- und Fest-gerecht.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare