Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Musketiere Edition (Die drei Musketiere, Die vier Musketiere)

Musketiere Edition (Die drei Musketiere, Die vier Musketiere)


Musketiere Edition (Die drei Musketiere, Die vier Musketiere): Die beiden Teile von Richard Lesters grandioser Verfilmung des Abenteuerromans von Alexandre Dumas im Paket.

Filmhandlung und Hintergrund

Die beiden Teile von Richard Lesters grandioser Verfilmung des Abenteuerromans von Alexandre Dumas im Paket.

„Die drei Musketiere“: Bauernsohn D’Artagnan kommt nach Paris, um Musketier zu werden. Nach diversen Anfangsschwierigkeiten wird er von den Musketieren Athos, Aramis und Porthos unter ihre Fittiche genommen. Gemeinsam versuchen sie, die Ehre der Königin zu retten. „Die vier Musketiere“: Mittlerweile offiziell zum Musketier geworden, wird D’Artagnan gemeinsam mit seinen Freunden in die Machenschaften der böswilligen Milady De Winter verwickelt. Erneut steht das Schicksal Frankreichs auf dem Spiel.

Darsteller und Crew

  • Faye Dunaway
    Faye Dunaway
  • Christopher Lee
    Christopher Lee
  • Raquel Welch
    Raquel Welch
  • Michael York
    Michael York
  • Richard Lester
    Richard Lester
  • Richard Chamberlain
  • Oliver Reed

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Musketiere Edition (Die drei Musketiere, Die vier Musketiere): Die beiden Teile von Richard Lesters grandioser Verfilmung des Abenteuerromans von Alexandre Dumas im Paket.

    Richard Lesters grandiose Verfilmung des Abenteuerromans von Alexandre Dumas. Zeitweise mit den Beatles-Mitgliedern als Hauptdarstellern angedacht, gelang es Lester, auch ohne deren Mitwirkung eine beindruckende Garde von Mitwirkenden aufzubieten, darunter Michael York als D’Artagnan, Charlton Heston als Richelieu und Faye Dunaway als Milady De Winter. Ursprünglich als ein einziger langer Film geplant und gedreht, wurden die beiden Teile schließlich getrennt in die Kinos gebracht. Dieser Umstand führte zu gerichtlichen Auseinandersetzungen mit den Hauptdarstellern, die ursprünglich nur für einen Film bezahlt wurden.
    Mehr anzeigen