Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Murder at the Presidio

Murder at the Presidio

Anzeige

Murder at the Presidio: Lou Diamond Phillips („Young Guns“) ist der ebenso trink- wie konfrontationsfreudige Internal-Affairs-Schnüffler und „Beverly Hills 90210“-Teenschwarm Jason Priestley der Hauptverdächtige in diesem alle Register des traditionellen Verschwörungskrimis ziehenden Military-Thriller rund um die dank des gleichnamigen Filmes auch hierzulande bekannte Offiziersakademie zu San Francisco. Keine originellen Sensationen, doch...

Poster Tatort: Presidio

Murder at the Presidio

Streaming bei:

Alle Streamingangebote DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
  • Kinostart: 02.05.2005
  • Dauer: 89 Min
  • Genre: Thriller
  • Produktionsland: USA

Handlung und Hintergrund

In einer von der Schließung bedrohten Armeebasis wird die Ehefrau eines Miltärpolizisten in ihrer Speisediele erdolcht. Der mit der Aufklärung des Falles beauftragte interne Ermittler wird das Gefühl nicht los, mutwillig bei den Ermittlungen behindert zu werden, auch versucht man von höherer Stelle, ihm den Fall wegen persönlicher Probleme zu entziehen, als er sich mit oberflächlichen Erklärungen nicht zufrieden geben will. In einer jungen Militärpolizistin findet er Unterstützung beim Versuch, unangenehme Wahrheit ans Licht zu fördern.

Bei Ermittlungen betreffend einen Mord hinter Kasernenmauern stößt ein Militärpolizist in ein Wespennest. Solider Verschwörungsthriller.

Darsteller und Crew

  • Jason Priestley
    Jason Priestley
  • Lou Diamond Phillips
    Lou Diamond Phillips
  • Victoria Pratt
  • Martin Cummins
  • Eugene Clark
  • Kim Hawthorne
  • John Fasano

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0 Bewertung
5Sterne
 
()
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Lou Diamond Phillips („Young Guns“) ist der ebenso trink- wie konfrontationsfreudige Internal-Affairs-Schnüffler und „Beverly Hills 90210“-Teenschwarm Jason Priestley der Hauptverdächtige in diesem alle Register des traditionellen Verschwörungskrimis ziehenden Military-Thriller rund um die dank des gleichnamigen Filmes auch hierzulande bekannte Offiziersakademie zu San Francisco. Keine originellen Sensationen, doch unterhaltsam gefüllte Schablone in einem B-Movie mit Chartsperspektive.
    Mehr anzeigen
Anzeige