Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ms. Scrooge

Ms. Scrooge

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Filmhandlung und Hintergrund

Waren es zuletzt Bill Murray („Die Geister, die ich rief“) bzw. Kermit, der Frosch („Die Muppets-Weihnachtsgeschichte“), welche uns den Klassiker zum Fest servierten, so werden wir in diesem Jahr Zeuge der Blaxploitation-Version von Charles Dickens „Weihnachtsgeschichte“. Ein bißchen mehr Pep und Variantenreichtum hätte der Familienkomödie gut gestanden, doch tut die harmlos-betuliche, wenngleich recht effektvolle...

Weihnachten steht vor der Tür, die Stimmung ist festlich und ein jeder bemüht, Gutes zu tun. Jeder bis auf die alte Ms. Scrooge, die selbst am Fest der Liebe nicht von ihren Geldgeschäften lassen mag und rücksichtslos das Leben aller, die auf sie angewiesen sind, zur Hölle macht. Dabei schreckt sie auch vor der eigenen Verwandtschaft nicht zurück, wie ihr mittelloser Neffe leidvoll erfahren muß. Doch das Schicksal hat beschlossen, Ms. Scrooge einen Denkzettel zu verpassen.

Darsteller und Crew

  • Cicely Tyson
  • Katherine Helmond
  • Michael Beach
  • Karen Glave
  • Rae'ven Kelly
  • John Bourgeois
  • Arsinée Khanjian
  • William Greenblatt
  • Michael J. Reynolds
  • Shaun Austin-Olsen
  • Julian Richings
  • Ashley Brown
  • Ken James
  • Allegra Fulton
  • John Korty
  • John McGreevey
  • Julian Marks
  • Elemér Ragályi
  • Louise Innes
  • David Shire
  • Penny Ludford
  • Dan Shaner

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Waren es zuletzt Bill Murray („Die Geister, die ich rief“) bzw. Kermit, der Frosch („Die Muppets-Weihnachtsgeschichte“), welche uns den Klassiker zum Fest servierten, so werden wir in diesem Jahr Zeuge der Blaxploitation-Version von Charles Dickens „Weihnachtsgeschichte“. Ein bißchen mehr Pep und Variantenreichtum hätte der Familienkomödie gut gestanden, doch tut die harmlos-betuliche, wenngleich recht effektvolle Black-Cinema-Version als unterhaltsames Festprogramm durchaus ihre Arbeit.
    Mehr anzeigen