Filmhandlung und Hintergrund

Lex Barker spielt als deutscher Superagent den Bond-Film "Feuerball" nach.

Der schurkische Millionär Bardo Baretti lässt von seinen Schergen eine Atombombe stehlen und verlangt von der US-Regierung eine Milliarde Dollar, um ihn vom Vorhaben abzubringen, die Bombe auf Washington zu werfen. In ihrer Verzweiflung wenden sich die Amerikaner an den deutschen BND, der seinen besten Mann, Bob Urban – besser bekannt als Mister Dynamit -, auf die Sache ansetzt.

Als eine Gangsterbande die US-Regierung mit einer Atombombe erpreßt, greift der Superagent „Mr. Dynamit“ ein.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
(0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Mr. Dynamit - Morgen küßt euch der Tod: Lex Barker spielt als deutscher Superagent den Bond-Film "Feuerball" nach.

    Europäische Koproduktion, in der Lex Barker („Winnetou“) die überaus selbstbewusste Schwabinger Variante von James Bond verkörpert. Die Handlung weist deutliche Parallelen zum Bond-Film „Feuerball“ auf, basiert aber auf dem ersten Band einer Romanreihe von H.C. Günther. Eigentlich war auch die Verfilmung weiterer Bände geplant, aber der Fama nach verlor Barker das Interesse, weil es zu Unstimmigkeiten hinsichtlich der Auszahlung seiner Gage kam.

Kommentare