Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Moulin Rouge

Moulin Rouge

Moulin Rouge: John Huston skizziert wie Lautrec in poetischen Bildern die Welt des Fin de Siècle und die rauschhaften Feste der Bohème und ihrer Verehrer, die durch Lautrecs Zynismus gebrochen wird. Außerordentlich die Farbdramaturgie (Kamera: Oswald Morris), die in den Farben Lautrecs arbeitet und eine kongeniale Atmosphäre schafft. Ebenso herausragend José Ferrer als kleinwüchsiger Künstler. Sieben Oscar-Nominierungen, zwei...

Poster

Moulin Rouge

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

John Huston skizziert wie Lautrec in poetischen Bildern die Welt des Fin de Siècle und die rauschhaften Feste der Bohème und ihrer Verehrer, die durch Lautrecs Zynismus gebrochen wird. Außerordentlich die Farbdramaturgie (Kamera: Oswald Morris), die in den Farben Lautrecs arbeitet und eine kongeniale Atmosphäre schafft. Ebenso herausragend José Ferrer als kleinwüchsiger Künstler. Sieben Oscar-Nominierungen, zwei...

Biopic über den Maler Graf Henri de Toulouse-Lautrec (1864 - 1901). Henri wird nach einem Sturz vom Pferd zum Krüppel. Er flieht in Absinth-Konsum und versucht, bei dem Modell Myriamme und bei der Prostituierten Marie Charlet Liebe zu finden. Beide Beziehungn scheitern an Lautrecs Selbsthass. Er wird Stammgeist im Can-Can-Tempel Moulin Rouge am Montmartre, wo er seine berühmten Impressionen von Tänzerinnen zeichnet. Auf dem Sterbebett sieht er in einer Vision die Frauen seines Lebens.

Der in seiner Kindheit zum Krüppel gewordene, kleinwüchsige Toulouse Lautrec gibt sich dem Alkohol hin und verkehrt in Vergnügungslokalen von Paris, wo er den Aufstieg als Maler schafft.

Darsteller und Crew

  • José Ferrer
    José Ferrer
  • Suzanne Flon
    Suzanne Flon
  • John Huston
    John Huston
  • Colette Marchand
  • Zsa Zsa Gabor
  • Mary Clare
  • Harold Kasket
  • Anthony Veiller
  • Oswald Morris
  • Georges Auric

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • John Huston skizziert wie Lautrec in poetischen Bildern die Welt des Fin de Siècle und die rauschhaften Feste der Bohème und ihrer Verehrer, die durch Lautrecs Zynismus gebrochen wird. Außerordentlich die Farbdramaturgie (Kamera: Oswald Morris), die in den Farben Lautrecs arbeitet und eine kongeniale Atmosphäre schafft. Ebenso herausragend José Ferrer als kleinwüchsiger Künstler. Sieben Oscar-Nominierungen, zwei Oscars für Ausstattung und Kostüme.
    Mehr anzeigen