Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mou ye chi sing

Mou ye chi sing

Filmhandlung und Hintergrund

Kühles, elegantes Beziehungs- und Sportlerdrama aus Hongkong, kein typisches Gay-Cinema-Nischenprodukt, sondern eine für ein durchschnittliches Budget kompetent inszenierte Coming-of-Age-Geschichte, in der einfach nur einer oder mehrere Beteiligte auch gleichgeschlechtlich oder bisexuell orientiert sind. Tatsächlich geht es auch viel um Sport, was nicht nur der Titel, sondern auch die Teilnahme der angeblich originalen...

Baseball in Hongkong ist ein wenig wie Baseball in Deutschland. Keiner interessiert sich dafür, und wer den Sport ernsthaft betreibt, hat von Haus aus wenig Probleme mit sogenanntem Außenseiterstatus. Wie ihn eben auch Schwule „genießen“. In Hongkong wie anderswo. Pitcher Yu flirtet mit der schönen Mei, könnte sich unter Umständen aber auch vorstellen, mal was mit einem Kerl wie Meis Freund Ron anzufangen. Ron nimmt die Eskapaden seiner Freundin erstaunlich gefasst und wäre gern ein so guter Pitcher wie Yu. Langsam kommen sich beide näher.

Zwei junge chinesische Baseballspieler kommen sich über eine gemeinsame Freundin auch romantisch näher. Ambitioniertes, elegant inszeniertes Beziehungs- und Sportlerdrama aus Hongkong.

Darsteller und Crew

  • Jason Tsang
  • Jackie Chow
  • John Tai
  • Chung Leung Yu
  • Heung Ron
  • Jose Au
  • Hong Lau Yu
  • Julian Chiu
  • Lawrence Ah Mon
  • Scud
  • Scud
  • Ying Zhang
  • Kwok-Wing Leung
  • Eugene Pao

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Kühles, elegantes Beziehungs- und Sportlerdrama aus Hongkong, kein typisches Gay-Cinema-Nischenprodukt, sondern eine für ein durchschnittliches Budget kompetent inszenierte Coming-of-Age-Geschichte, in der einfach nur einer oder mehrere Beteiligte auch gleichgeschlechtlich oder bisexuell orientiert sind. Tatsächlich geht es auch viel um Sport, was nicht nur der Titel, sondern auch die Teilnahme der angeblich originalen und kompletten Hongkong-Baseball-Nationalmannschaft von 2004 als Nebendarsteller unterstreicht. Sehenswert.
    Mehr anzeigen