Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mostly Ghostly: Have You Met My Ghoulfriend?

Mostly Ghostly: Have You Met My Ghoulfriend?

Kinostart: 05.02.2015

Filmhandlung und Hintergrund

Wenig erbauliche Fortsetzung des missratenen Kinder-Gruselfilms "R.L. Stine - Die GeisterMeister".

Max und seine beiden Geisterfreunde Tara und Nicky müssen sich mit dem bösen Geist Phears herumschlagen, der mit Hilfe einer Armee von Untoten die Weltherrschaft übernehmen möchte. Vor allem Max kommt das etwas ungelegen, hat er zu Halloween doch endlich eine Verabredung mit der hübschen Cammy. Und außerdem sind Tara und Nicky ja immer noch auf der Suche nach ihren Geistereltern.

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Mostly Ghostly: Have You Met My Ghoulfriend?

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mostly Ghostly: Have You Met My Ghoulfriend?: Wenig erbauliche Fortsetzung des missratenen Kinder-Gruselfilms "R.L. Stine - Die GeisterMeister".

    Sechs Jahre nach der keineswegs geglückten R.-L.-Stine-Verfilmung „Die GeisterMeister“ sah man offenbar die Zeit reif für eine Fortsetzung, die von einer Ausnahme abgesehen (Madison Pettis als Geistermädchen Tara) eine völlig neue Besetzung aufzuweisen hat. Von Grusel oder Atmosphäre kann kaum die Rede sein, stattdessen setzt Regisseur Peter Hewitt („Garfield“) auf albernen Slapstick-Humor und den Schurkentrottel aus dem Handbuch für Kinderfilmklischees.
    Mehr anzeigen