Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Morning Star

Morning Star

  

Filmhandlung und Hintergrund

Wieder so ein zuweilen bizarr anmutendes Bilderrätsel von den zwei italienischen Koregisseuren Boni und Ristori, die uns „Zombie Massacre“ brachten, von Uwe Boll produziert werden, und in ihrer Heimat bisher speziell für den Cut sogenannter Videodokumentationen zuständig waren. Das hier ist ein nachgerade existenzialistischer Low-Budget-Trip in ein gar nicht übermäßig fantastisches Mittelalter, und könnte bei aufgeschlossenen...

Irgendwo im finsteren Mittelalter erwacht ein Ritter auf dem Schlachtfeld und stellt fest, dass er der einzige Überlebende zu sein scheint. Da sein bester Freund unter den Toten liegt, beschließt er, dessen sterbliche Überreste zu seiner Familie zu bringen. Von diesem Vorhaben lässt er sich weder durch menschlichen noch übernatürlichen Widerstand abbringen. Unterwegs trifft er allerhand Leute, rettet hier einen Mann vor dem Lynchmord und dort eine vermeintliche Hexe vor dem Scheiterhaufen. In letzterer findet er eine Begleiterin.

Ein Ritter will seinen gefallenen Kameraden in die Heimat überführen und gerät dabei auf eine Odyssee. Für wenig Geld mit einigem Stilwillen in alptraumhafte Szenerie gegossenes B-Fantasyabenteuer aus Italien.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Morning Star

Darsteller und Crew

  • Dr. Uwe Boll
    Dr. Uwe Boll
    Infos zum Star
  • Adrian Bouchet
  • Mike Mitchell
  • Ivy Corbin
  • Daniel Vivian
  • Ally McClelland
  • David White
  • Rosella Elmi
  • Luca Boni
  • Marco Ristori
  • Mirco Sgarzi
  • Gabriele Caselli

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

1,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Wieder so ein zuweilen bizarr anmutendes Bilderrätsel von den zwei italienischen Koregisseuren Boni und Ristori, die uns „Zombie Massacre“ brachten, von Uwe Boll produziert werden, und in ihrer Heimat bisher speziell für den Cut sogenannter Videodokumentationen zuständig waren. Das hier ist ein nachgerade existenzialistischer Low-Budget-Trip in ein gar nicht übermäßig fantastisches Mittelalter, und könnte bei aufgeschlossenen Freunden des Genres durchaus Gefallen finden.
    Mehr anzeigen