1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mord am Pool

Mord am Pool

Filmhandlung und Hintergrund

Fernsehkrimi nach dem Kriminalstück "Nightcap" von Francis Durbridge.

Der Pianist Edward Donnington hat herausgefunden, dass sein Schwager Jack Radford schmutzige Immobiliengeschäfte in Spanien betreibt. Jack ist der Geschäftsführer der Maklerfirma, die Edward Donnington gemeinsam mit seiner Schwester Sarah, Jacks Ehefrau, geerbt hat. Edward sucht Jack zu Hause auf, um ihn zur Rede zu stellen. In die Enge getrieben erschießt Jack seinen Schwager und lässt es wie einen Selbstmord aussehen. Sarah ist über den vermeintlichen Selbstmord ihres Bruders so verzweifelt, dass sie psychische Probleme bekommt. Und Jack tut alles dafür, um seine Frau weiter in den Wahnsinn zu treiben. Denn er plant längst auch den Mord an Sarah, um mit seiner Geliebten Anna ein neues Leben beginnen zu können. Auch diesen zweiten Mord will er wie einen Selbstmord aussehen lassen, den Sarah aus Verzweiflung über den Verlust des Bruders beging. Alles scheint nach Jacks Plan zu verlaufen, bis er eines Tages selbst tot im Pool treibt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mord am Pool: Fernsehkrimi nach dem Kriminalstück "Nightcap" von Francis Durbridge.

    Die Durbridge-Verfilmung aus den 1980er-Jahren hat wirklich alles, was ein guter Krimi braucht. Eine fein gesponnene, spannende Story mit unerwarteten Wendungen und einem Paukenschlag-Finale, ein beeindruckendes Setting in der Radfordschen Villa und die typisch düstere Atmosphäre im englischen Unwetter. Die hochkarätige Schauspielerriege, um Andrea Jonasson und Karl Michael Vogler tut das Übrige, um dem Zuschauer einen unterhaltsamen Krimiabend zu bereiten.

Kommentare