Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Monster Brawl

Monster Brawl

Play Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Im Gegensatz zu Deutschland adressiert Profi-Wrestling in Amerika an Kinder und Kindgebliebene, das merkt man wieder einmal besonders deutlich an diesem hemmungslosen albernen Horrorspäßchen, das in seiner Struktur komplett den Regeln eines typischen Wrestling-Events folgt. Dementsprechend schlüpfen allerhand prominente WWE-Gesichter (Robert Maillet, RJ Skinner, Kevin Nash) in die Rollen von Kreaturen und Veranstaltern...

In den nächtlichen Sümpfen von Louisiana bahnt sich ein in jeder Hinsicht weltbewegendes Ereignis an: Die Kreaturen der Nacht werden den Stärksten der Ihren im Freistil-Ringkampf ermitteln. Antreten werden in zwei Mannschaften die Monster und die Untoten, Spezialkräfte und miese Tricks sind ausdrücklich erlaubt. Gekämpft wird im K.O.-Verfahren, bis nur mehr das letzte Ungeheuer steht. Für den Sieger gibt es Ruhm, für den Verlierer den Tod (sogar für die Untoten), und für den Zuschauer zwei ironische Kommentatoren.

Horrormonster aller Kampf- und Gewichtsklassen treffen sich im Sumpf des Südens, um den Stärksten zu ermitteln. Eher ein Wrestling-Event als ein landläufiger Film ist dieses kuriose Kampfspektakel mit den Stars des Horrorgenres.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Monster Brawl

Darsteller und Crew

  • David Foley
    Infos zum Star
  • Robert Maillet
  • Art Hindle
  • Kevin Nash
  • Jason Deline
  • Jason David Brown
  • John Geddes
  • Mark Gibson
  • Ari Millen
  • Christopher Goddard
  • Kelly Couture
  • Holly Letkeman
  • Jesse T. Cook
  • Matt Wiele
  • Brendan Uegama
  • Todor Kobakov

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Im Gegensatz zu Deutschland adressiert Profi-Wrestling in Amerika an Kinder und Kindgebliebene, das merkt man wieder einmal besonders deutlich an diesem hemmungslosen albernen Horrorspäßchen, das in seiner Struktur komplett den Regeln eines typischen Wrestling-Events folgt. Dementsprechend schlüpfen allerhand prominente WWE-Gesichter (Robert Maillet, RJ Skinner, Kevin Nash) in die Rollen von Kreaturen und Veranstaltern. Ergänzung im Horrorregal, Hit für Wrestling-Fans.
    Mehr anzeigen