Mong-ta-joo

  1. Ø 0
   2013
Trailer abspielen
Mong-ta-joo Poster
Trailer abspielen

Filmhandlung und Hintergrund

Mong-ta-joo: Südkoreanischer Thriller, in dem ein Polizist und eine Mutter nach langen Jahren endlich einem Kindermörder auf die Spur kommen.

Fünfzehn Jahre nachdem die Tochter von Ha-kyung entführt und ermordet wurde, steht der Fall kurz vor der Verjährung. Der ermittelnde Chung-ho, dem seine Unfähigkeit, den Täter zu finden, zu schaffen macht, entdeckt zufällig einen neuen Hinweis. Gemeinsam mit Ha-kyung versucht er, den Mörder vor Ablauf der Frist doch noch zu entlarven. Da ereignet sich eine neue Kindesentführung, die nach demselben Muster ablief wie die der Tochter von Ha-kyung.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Mit viel Stilwillen inszenierter Thriller von Regiedebütant Jeong Geun-seop, der mehr auf Spannung und Emotionen setzt als auf Action. Neben der beeindruckenden Optik sind auch die Figuren gut gezeichnet, was über die mangelnde Originalität des Kindesentführungsstoffs hinweghilft. Abgerundet wird das Debüt durch gute Schauspielerleistungen der in ihrem Heimatland populären Eom Jeong-hwa („Princess Aurora“) und Kim Sang-kyung („The Tower“).

Kommentare