Mit dem Herz durch die Wand (2015)

Originaltitel: Un peu, beaucoup, aveuglément!
Mit dem Herz durch die Wand: Romantikkomödie um zwei Nachbarn, die sich durch ihre Streitgespräche durch die Wand ineinander verlieben.
Kinostart: 29.09.2016
DVD/Blu-ray jetzt vorbestellen
Mit dem Herz durch die Wand Poster
Alle Bilder und Videos zu Mit dem Herz durch die Wand

Filmhandlung und Hintergrund

Mit dem Herz durch die Wand: Romantikkomödie um zwei Nachbarn, die sich durch ihre Streitgespräche durch die Wand ineinander verlieben.

Die 30-jährige Pianistin Machine (Mélanie Bernier) hat jahrelang zusammen mit ihrem Klavierlehrer gelebt und nichts anderes getan, als sich auf Konzerte und Auftritte vorzubereiten. Eines Tages möchte sie sich von ihrem alten Leben befreien und zieht allein in eine gemütliche Wohnung, die ihr ihre Schwester Charlotte (Lilou Fogli) besorgt hat. Da gibt es nur ein kleines Problem: Ihr exzentrischer Nachbar Machin (Clovis Cornillac). Der eigenwillige Erfinder hat seit Jahren sein Zimmer nicht mehr verlassen und braucht für seine Arbeit absolute Ruhe. Da passt ihm das laute Klavierspiel der leidenschaftlichen Musikerin überhaupt nicht. Schon bald entwickelt sich zwischen den ungleichen Nachbarn, die sich nie gesehen haben und nur durch eine dünne Wand kommunizieren, ein handfester Kleinkrieg. Die beiden beginnen den jeweils anderen mit unmöglichem Lärm in den Wahnsinn zu treiben und aus der Wohnung zu ekeln. Schon bald ist die Situation nicht mehr auszuhalten, weswegen die Nachbarn widerwillig Frieden schließen und festgelegte Lärm- und Ruhephasen vereinbaren. Sie beginnen zögerlich miteinander zu reden, wobei Machin das Klavierspiel von Machine kritisiert, das seiner Meinung nach zu kalt und verkopft ist. Auch wenn Machine zunächst empört ist, erkennt sie, dass er Recht hat. Es kommt wie es kommen muss, die beiden verlieben sich ineinander, obwohl sie den jeweils anderen noch nie gesehen haben. Doch es gibt ein großes Hindernis: Sie fürchten sich davor, bei einem tatsächlichen Treffen enttäuscht zu werden.

“Mit dem Herz durch die Wand”: Hintergründe

Die romantische Komödie aus Frankreich ist der Debütfilm des französischen Schauspielers Clovis Cornillac (“Kommissar Bellamy – Mord als Souvenir“), der auch die Hauptrolle übernommen hat. In dem Film wird gezeigt wie zwei vereinsamte Menschen zueinander finden und sich trotzdem davor fürchten, ihre selbst gewählte Isolation aufzugeben.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(22)
5
 
18 Stimmen
4
 
2 Stimmen
3
 
2 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
1 Stimme
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare