Filmhandlung und Hintergrund

Russische Action-Komödie über einen wohlhabenden Banker, der verzweifelt versucht, sein Vermögen zu schützen und sich vor immensen Unterhaltszahlungen zu drücken.

Der erfolgreiche und überaus wohlhabende Matvey Levin (Wladimir Maschkow) ist ein echter Lebemann und Frauenheld. Aus seinen vielen Liebschaften gingen zahlreiche Kinder hervor, um die sich Levin aber nicht kümmert und keinen Kontakt hat.

Um die immens hohen Unterhaltszahlungen seiner Verflossenen und ihrer Sprösslinge zu umgehen, klügelt Levin einen Plan aus: Er überschreibt sein gesamtes Vermögen an einen Geschäftspartner, um aus dem Blickfeld der Behörden zu rücken und den Geldforderungen nicht nachkommen zu müssen.

Überraschend kommt ebenjener Geschäftspartner zu Tode. Levin muss nun schleunigst die Übertragungspapiere beschaffen, um zu beweisen, dass das Geld rechtmäßig ihm gehört. Das ruft auch seine unehelichen Kinder auf den Plan.

Das Wettrennen um das Geld beginnt. Levin muss schnellstmöglich zu seiner Bank in Monte Carlo, um sein Vermögen zu retten. Doch vier Söhne und eine Tochter haben das gleiche im Sinn und versuchen, sich das die Milliarden des Rabenvaters unter den Nagel zu reißen. Zu Levins Bedauern ist er wohl oder übel auf ihre Hilfe angewiesen, teilen will er allerdings immer noch nicht.

Im Trailer bekommt ihr einen ersten Eindruck der russischen Action-Comedy:

Der Film startet am 28. April 2019 in den deutschen Kinos.

„Milliard“ – Hintergründe

Regisseur Roman Prigunov verpflichtete für seine actiongeladene Komödie bekannte russische Film- und Theaterschauspieler wie Wladimir Maschkow, Maria Mironowa und Daniil Spivakovskiy.

Darsteller und Crew

  • Wladimir Maschkow
    Wladimir Maschkow
  • Maria Mironowa
    Maria Mironowa
  • Daniil Spiwakowski
    Daniil Spiwakowski
  • Roman Prigunow
    Roman Prigunow

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kommentare