Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Midnight Run - 5 Tage bis Mitternacht

Midnight Run - 5 Tage bis Mitternacht

   Kinostart: 06.10.1988
Poster Midnight Run
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote
  • Kinostart: 06.10.1988
  • Dauer: 121 Min
  • Genre: Actionfilm
  • FSK: ab 12
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: UIP

Filmhandlung und Hintergrund

Handfeste Actionhatz zu Wasser, auf dem Lande und in der Luft als temporeiche „tour de force“ von „Beverly Hills Cop“-Regisseur Martin Brest in Szene gesetzt. Superstar Robert De Niro („Angel Heart“) schlägt sich virtuos durch den Genre-Mix und hat mit Charles Grodin den adäquaten Partner in einem der besten Filme des Jahres. Knapp 600.000 Zuschauer im Kino - auf Video Spitzengeschäfte.

Der Kopfgeldjäger Jack Walsh träumt von einem kleinem Café zur Altersversorgung. Die 100.000 Dollar, die ihm für die Ergreifung von Johnathan Mardukas geboten werden, kommen gerade recht. Mardukas hat als Buchhalter der Mafia die ehrenwerte Gesellschaft um 15 Millionen Dollar gebracht und das Geld der Sozialhilfe überwiesen. Da er überdies im Besitz geheimer Unterlagen ist, jagt ihn auch das FBI. Walsh hat keine Mühe, den Schreibtischtäter zu fangen. Schwieriger ist es, ihn innerhalb weniger Tage von New nach Los Angeles zu bringen. Zum Schluß schenkt Walsh Mardukas die Freiheit und erhält 300.000 Dollar.

Humorvolle Action-Tour-de-Force über einen Zeugentransfer quer durch die Vereinigten Staaten, wobei Kopfgeldjäger, Mafiosi und FBI gleichermaßen an dem Zeugen interessiert sind.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Midnight Run - 5 Tage bis Mitternacht

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

3,5
2 Bewertungen
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(1)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Handfeste Actionhatz zu Wasser, auf dem Lande und in der Luft als temporeiche „tour de force“ von „Beverly Hills Cop“-Regisseur Martin Brest in Szene gesetzt. Superstar Robert De Niro („Angel Heart“) schlägt sich virtuos durch den Genre-Mix und hat mit Charles Grodin den adäquaten Partner in einem der besten Filme des Jahres. Knapp 600.000 Zuschauer im Kino - auf Video Spitzengeschäfte.
    Mehr anzeigen