Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Micah's Christmas Treasure

Micah's Christmas Treasure

Filmhandlung und Hintergrund

Nur eine knappe Stunde dauert diese höchst freie Zeichentrick-Interpretation der Weihnachtsgeschichte, in der ein kleiner Junge lernt, das Geld, Gold und Reichtum nicht das Wichtigste im Leben sind. Wenn die Herren Besatzer und ihre niederträchtigen Helfershelfer ins Bild rücken, ist Slapstickaction a la „Asterix“ angesagt, und zahlreiche Sangesvorträge z.B. seitens der heiligen drei Könige gemahnen an (bessere)...

Nachdem römische Steuereintreiber die Hütte seiner Eltern dem Erdboden gleichgemacht haben, macht sich der palästinensische Hirtenjunge Micah mit seiner Schwester Rachel auf nach Bethlehem. Als er am Himmel einen besonders hellen Stern erblickt, wähnt er sich auf der Spur eines langerträumten Goldschatzes und ist umso überraschter, als er am Ziel auf den frischgeborenen Messias in einer kleinen Scheune trifft. Micah steht vor der Wahl: Soll er den Sohn Gottes gegen reichen Sold an den brutalen König Herodes verraten?

Der palästinensische Hirtenjunge Micah wird durch einen Stern nicht zum erhofften Goldschatz sondern zu dem frischgeborenen Messias geführt. Gegen reichlich Belohnung könnte er ihn an Herodes verraten … Freie Zeichentrick-Interpretation der Weihnachtsgeschichte, mit Slapstick und Gesangseinlagen.

Darsteller und Crew

  • Paul Wilcox

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Nur eine knappe Stunde dauert diese höchst freie Zeichentrick-Interpretation der Weihnachtsgeschichte, in der ein kleiner Junge lernt, das Geld, Gold und Reichtum nicht das Wichtigste im Leben sind. Wenn die Herren Besatzer und ihre niederträchtigen Helfershelfer ins Bild rücken, ist Slapstickaction a la „Asterix“ angesagt, und zahlreiche Sangesvorträge z.B. seitens der heiligen drei Könige gemahnen an (bessere) Disney-Erfolge. Kein Reißer, aber in der Vorweihnachtszeit nicht ohne Chance beim kleinen Endverbraucher.
    Mehr anzeigen