Mercy Streets (2000)

Mercy Streets Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Mercy Streets: Christlicher B-Actionthriller, in dem zwei ungleiche Zwillinge die Rollen tauschen müssen.

Gangster John ist gerade frisch aus dem Knast, als ihn sein Mentor Rome zur Mithilfe bei einem neuen Coup verpflichtet. John versucht, Rome übers Ohr zu hauen, und flüchtet, als die Luft zu heiß wird, zu seinem Zwillingsbruder Jeremiah. Der steht kurz vor seine Berufung zum Priester und hat zudem eine reizende Verlobte. Als Rome versehentlich Jeremiah kidnappt, sieht sich John gezwungen, dessen Rolle einzunehmen – während Jeremiah unter dem Einfluss von Rome seine dunkleren Seiten entdeckt.

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Christlicher B-Actionthriller, in dem zwei ungleiche Zwillinge gezwungen werden, die Rollen zu tauschen. Wenngleich B-Dauerbrenner Eric Roberts (“The Butcher”) als Zugpferd dienen soll, hat die eigentliche Doppel-Hauptrolle der eher unbekannte David A.R. White (“The Moment After”) inne. Für einen das Christentum propagierenden Film ist entsprechend oft von Bibel, Glaube und Vergebung die Rede, andererseits wird aber auch an Brutalitäten nicht gespart.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare