Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Meister des Schwertes

Meister des Schwertes

   Kinostart: 12.09.1991
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Filmhandlung und Hintergrund

Farbenprächtiges Fantasy-Abenteuer aus Hongkong, zumindest in Teilen inszeniert von dem großen alten Meister des Martial Arts-Kinos King Hu („Ein Hauch von Zen“), dem das ZDF erst kürzlich eine Werkschau widmete. Dieses Genre-Meisterwerk serviert rasanteste Schwertduelle und Kung Fu-Gefechte unter der sicheren Actionregie von Ching Siu-Tung, dessen Kultfilm „A Chinese Ghost Story“ im Dezember in die Kinos kommt. Gewöhnungsbedürftig...

China im 16. Jahrhundert. Aus der Bibliothek des Kaisers wird eine Schriftrolle gestohlen, die ihrem Besitzer übermenschliche Kräfte verleiht. Zahlreiche, auserlesene Krieger brechen auf, um sich die Wunderwaffe anzueignen. Intrigen werden gesponnen, Zweckbündnisse geschlossen und gebrochen, mißliebige Konkurrenten vergiftet oder im offenen Kampf erschlagen. Und mittendrin steckt der junge Schwertschüler Ling, dank Cleverness und Begabung seiner gefährlichen Umgebung immer um eine Nasenlänge voraus. Er versucht mit seinem „kleinen Bruder“, einer Freundin in Männerkleidung, als einziger unter allen Beteiligten, die Zauberschrift für eine gerechte Sache zu retten.

Zur Zeit der Ming-Dynastie, wird durch den Diebstahl einer heiligen Schriftrolle, die ihrem Besitzer übermenschliche Kräfte verleiht, ein erbitterter Machtkampf ausgelöst. Ling, „Meister des Schwertes“, schaltet sich ein. Atemberaubende Hongkong-Produktion mit virtuos choreographierten Kampf-Szenen, opulenten Kostümen und viel Humor.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Meister des Schwertes

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Farbenprächtiges Fantasy-Abenteuer aus Hongkong, zumindest in Teilen inszeniert von dem großen alten Meister des Martial Arts-Kinos King Hu („Ein Hauch von Zen“), dem das ZDF erst kürzlich eine Werkschau widmete. Dieses Genre-Meisterwerk serviert rasanteste Schwertduelle und Kung Fu-Gefechte unter der sicheren Actionregie von Ching Siu-Tung, dessen Kultfilm „A Chinese Ghost Story“ im Dezember in die Kinos kommt. Gewöhnungsbedürftig bleibt jedoch die Dramaturgie der Chinesen, die es dem Zuschauer nicht leicht macht, in dem waffenklirrenden Gewusel die Übersicht über die komplizierten Zusammenhänge zu bewahren. Die ständig wachsende Gemeinde des Actionkinos aus Hongkong wird das kaum schrecken.
    Mehr anzeigen