Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Meine Frau macht Musik

Meine Frau macht Musik

  

Filmhandlung und Hintergrund

DEFA-Musik-Komödie um eine selbstbewusste Frau.

Gerda hat lange Jahre Kinder und Haushalt versorgt. Nun bekommt sie Lust, sich wieder einmal ihrer Begabung als Sängerin zu widmen und daraus vielleicht auch richtig etwas zu machen. Sie lernt den Sänger Fabiani kennen, der ihr Mut macht und sie bei ihrer Karriere unterstützen will. Ihrem Mann Gustl aber, passen Gerdas musikalische Bestrebungen gar nicht und erst recht nicht ihre Bekanntschaft mit Fabiani. Aber nach einigen Wirrungen ändert sich seine Haltung doch.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Meine Frau macht Musik: DEFA-Musik-Komödie um eine selbstbewusste Frau.

    Hans Heinrich („Heintje - Einmal wird die Sonne wieder scheinen“) führte bei dieser DDR-Komödie von 1957 Regie, deren Drehbuch (neben Heinrich selbst) von Walter Niklaus und deren Musik von Gerd Natschinski stammt. Die Hauptrolle spielte Lore Frisch, und ihr zur Seite standen Günther Simon und Alexander Hegarth. Der Film war, gerade auch wegen seiner modernen Musik, äußerst populär in der DDR. Wegen verschiedener Differenzen brach Heinrich schon kurze Zeit später mit der DEFA.
    Mehr anzeigen