Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Maskenball bei Scotland Yard - Die Geschichte einer unglaublichen Erfindung

Maskenball bei Scotland Yard - Die Geschichte einer unglaublichen Erfindung


Maskenball bei Scotland Yard - Die Geschichte einer unglaublichen Erfindung: Krimi-Komödie mit viel Musik, viel Nonsens und vielen seinerzeitigen deutschen Stars.

Maskenball bei Scotland Yard - Die Geschichte einer unglaublichen Erfindung

Streaming bei:

Alle Streamingangebote DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Handlung und Hintergrund

Agostino kündet von einer unglaublichen Erfindung: einer Apparatur, über die man sich bei jeder beliebigen TV-Sendung zwischenschalten kann. Prompt erklärt man ihn für irre und er landet in der Anstalt. Giorgio jedoch, der von Agostino überzeugt ist, haut ihn da wieder raus und die beiden beginnen gemeinsam, mit der Erfindung werbestrategisch zu operieren: Der Kuchen, der aus dem Ofen von Giorgios Tanten stammt und sich bis dato suboptimal verkauft, wird nun quer durchs Fernsehen angepriesen.

Eine Irre erfindet eine Vorrichtung, mit deren Hilfe man sich in jede Fersehsendung einblenden kann.

Darsteller und Crew

  • Bill Ramsey
    Bill Ramsey
  • Franco Nero
    Franco Nero
  • France Anglade
  • Stelvio Rosi
  • Trude Herr
  • Carlo Delle Piane
  • Rudolf Carl
  • Raoul Retzer
  • Elisabeth Stiepl
  • Fritz Heller
  • Herbert Fux
  • Rex Gildo
  • Hannelore Auer
  • Peppino Di Capri
  • Alice Kessler
  • Ellen Kessler
  • Carlo Pisacane
  • The Peters-Sisters
  • Domenico Paolella
  • Mario Amendola
  • Edoardo Anton
  • Giuseppe Mangione
  • Franz Antel
  • Carl Szokoll
  • Franco Villa
  • Hermine Diethelm
  • Johannes Fehring

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Maskenball bei Scotland Yard - Die Geschichte einer unglaublichen Erfindung: Krimi-Komödie mit viel Musik, viel Nonsens und vielen seinerzeitigen deutschen Stars.

    Domenico Paolella („Die gnadenlosen Zwei“), der typische Genres des italienischen Films der 60er- und 70er-Jahre bediente (etwa Sandalenfilm, Italowestern, Exploitationfilm), verfolgt hier eine gute Plot-Idee. Neben Bill Ramsey und Trude Herr agieren auch Franco Nero und Herbert Fux als Darsteller. Musikalische Einlagen bieten z.B. die Kessler-Zwillinge oder Rex Gildo. Kriminalistische Elemente erhält die Komödie durch Polizei und Unterwelt, die beide hinter der Erfindung bzw. dem Erfinder her sind.
    Mehr anzeigen