Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Mascara

Mascara

Filmhandlung und Hintergrund

Bizarrer Psychothriller in dekadent-schillerndem Ambiente, der gegen Ende zum handfesten Melodrama wird. Die internationale Starbesetzung umfaßt Charlotte Rampling („Mörderischer Engel“), Michael Sarrazin („Nur Pferden gibt man den Gnadenschuß“) und die Berliner Nachtclub-Attraktion Romy Haag. Nur aufgeschlossenes Videopublikum wird Zugang zu diesem faszinierend fotografierten, aber mysteriös-verworren erzählten...

Polizeiinspektor Sanders führt ein Doppelleben: tagsüber gibt er sich als kulturbeflissener Ordnungshüter, nachts feiert er in einem unterirdischen Club dekadente Orgien und fühlt sich zu Transsexuellen hingezogen. Als sich seine Schwester Gaby, die er mit krankhafter Geschwisterliebe bewacht, in den Kostümbildner Chris verliebt, sabotiert er die Verbindung, indem er Chris Morde an Transvestiten unterschiebt, die Sanders selbst verübt hat. Zu spät durchschaut Gaby das Spiel ihres schizophrenen Bruders: Chris wird von Clubmitgliedern zu Tode getrampelt, worauf Gaby ihren Bruder ins Meer stürzt.

Polizeiinspektor Sanders führt ein Doppelleben: tagsüber gibt er sich als kulturbeflissener Ordnungshüter, nachts feiert er in einem unterirdischen Club dekadente Orgien und fühlt sich zu Transsexuellen hingezogen. Als sich seine Schwester Gaby in den Kostümbildner Chris verliebt, sabotiert er die Verbindung, indem er Chris Morde an Transvestiten unterschiebt, die er selbst verübt hat. Bizarrer Psychothriller in dekadent-schillerndem Ambiente, der gegen Ende zum handfesten Melodrama wird.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Bizarrer Psychothriller in dekadent-schillerndem Ambiente, der gegen Ende zum handfesten Melodrama wird. Die internationale Starbesetzung umfaßt Charlotte Rampling („Mörderischer Engel“), Michael Sarrazin („Nur Pferden gibt man den Gnadenschuß“) und die Berliner Nachtclub-Attraktion Romy Haag. Nur aufgeschlossenes Videopublikum wird Zugang zu diesem faszinierend fotografierten, aber mysteriös-verworren erzählten Thriller finden. Mit Mühe gute Umsatzerwartung.
    Mehr anzeigen