Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Manuel

Manuel

   Kinostart: 26.01.1938

Filmhandlung und Hintergrund

Fischer Spencer Tracy sorgt dafür, dass aus einem verzogenen Jungen ein nützliches Mitglied der Gesellschaft wird.

Nachdem er von der Schule geflogen ist, will der schwerreiche Vater des verzogenen, zehnjährigen Harvey Versäumtes nachholen und ihn in erzieherischer Absicht auf eine Schiffsreise nach Europa mitnehmen. Dummerweise fällt Harvey auf See über Bord, hat aber Glück im Unglück und wird von dem portugiesischen Fischer Manuel gerettet. Da dessen Schiff für die nächsten Monate keinen Hafen ansteuern wird, sieht sich Harvey gezwungen, sich unter Anleitung Manuels nützlich zu machen, was seiner charakterlichen Entwicklung nur zuträglich ist.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Manuel: Fischer Spencer Tracy sorgt dafür, dass aus einem verzogenen Jungen ein nützliches Mitglied der Gesellschaft wird.

    Mit seiner Oscar-prämierten Leistung als einfacher Schiffer mit dem Herz am rechten Fleck legte Spencer Tracy den Grundstein für das Kunststück, als erster Schauspieler die Trophäe zweimal in Folge gewinnen zu können. In der Rolle des verzogenen Bengels, der sich unter Tracys Einfluss zum Positiven wandelt, erlebte der irische Kinderstar Freddie Bartholomew seinen Karrierehöhepunkt. Regisseur Victor Fleming („Vom Winde verweht“) griff in den folgenden Jahren auch für „Der Testpilot“ und „Arzt und Dämon“ auf Tracy zurück.
    Mehr anzeigen

News und Stories