Manny & Lo

Filmhandlung und Hintergrund

Rundum gelungenes Familiendrama, eine Art „Thelma & Louise“ für Mädchen (mit positiverem Ende). Regisseurin Lisa Krueger, Absolventin von Robert Redfords Sundance-Institut, verzichtet zugunsten eines intelligenten Drehbuchs auf sentimentales Pathos und lockert die über weite Strecken grundsätzlich gar nicht lustige Geschichte mit Charme und Situationskomik fast zur Komödie auf. Kein Fall für die Charts, aber eine...

Die Schwestern Amanda (11), genannt Manny, und Laurel (16), genannt Lo, sind von ihren Adoptiveltern geflüchtet und schlagen sich mit viel List und noch mehr Glück als Streuner durch die USA. Als Laurel schwanger wird, hat die Glückssträhne ein Ende und echte Hilfe ist gefragt. Also entführen die Mädchen kurzerhand die Verkäuferin einer Drogerie, weil sich so eine Frau mit Babies bestimmt auskennt. Elaine (50) ist zunächst alles andere als begeistert, doch dann entdeckt sie ihr Herz für die Kidnapper.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Rundum gelungenes Familiendrama, eine Art „Thelma & Louise“ für Mädchen (mit positiverem Ende). Regisseurin Lisa Krueger, Absolventin von Robert Redfords Sundance-Institut, verzichtet zugunsten eines intelligenten Drehbuchs auf sentimentales Pathos und lockert die über weite Strecken grundsätzlich gar nicht lustige Geschichte mit Charme und Situationskomik fast zur Komödie auf. Kein Fall für die Charts, aber eine echte Empfehlung und Zierde in jedem gutsortierten Familienfilmregal.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Manny & Lo