Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Madadayo

Madadayo

Kinostart: 31.03.1994
  • Kinostart: 31.03.1994
  • Dauer: 134 Min
  • Genre: Drama
  • FSK: ab 6
  • Produktionsland: Japan
  • Filmverleih: CI

Filmhandlung und Hintergrund

Weises, durchaus autobiografisch gefärbtes Alterswerk des 84jährigen Akira Kurosawa, in dem sich der japanische Regiealtmeister mit dem Leben im Alter unspektakulär, aber eindringlich auseinandersetzt. „Madadayo“ - japanisch für „Noch nicht“ - ist in verschiedene Segmente aufgeteilt, die vor allem Kurosawa-Fans ansprechen sollte.

Während des Weltkrieges entschließt sich der Professor Uehida, seinen Lehrstuhl niederzulegen und sich dem Schreiben zu widmen. So vergehen für ihn die Jahre ohne große Höhen und Tiefen. Bereit für den Tod ist er allerdings erst im hohen Alter, einer Zeit, in der ihm seine Frau und ehemalige Schüler beiseite stehen.

Noch während des Zweiten Weltkriegs beschließt Professor Uchida, seinen Lehrstuhl zu verlassen und Schriftsteller zu werden. Die folgenden Jahre vergehen für ihn wie im Flug. Denn ständig gibt es etwas zu feiern. Ob großes Geburtstagsfest oder gemütliche Teestunde, der Professor läßt keine Gelegenheit aus, um gemeinsam mit seinen Freunden und Verwandten lustige Geschichten und originelle Anekdoten auszutauschen. Für den Tod hat er stets die gleiche Antwort parat: „Madadayo - Noch nicht!“.

Autobiografisch gefärbtes Alterswerk des 84jährigen Akira Kurosawa, in dem sich der japanische Regiealtmeister mit dem Leben im Alter und dem Tod auseinandersetzt.

Darsteller und Crew

  • Akira Kurosawa
    Akira Kurosawa
    Infos zum Star
  • Tatsuo Matsumura
  • Kyoko Kagawa
  • Hisashi Igawa
  • George Tokoro
  • Masayuki Yui
  • Akira Terao
  • Takao Saito
  • Masaharu Ueda
  • Shinichiro Ikebe

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Weises, durchaus autobiografisch gefärbtes Alterswerk des 84jährigen Akira Kurosawa, in dem sich der japanische Regiealtmeister mit dem Leben im Alter unspektakulär, aber eindringlich auseinandersetzt. „Madadayo“ - japanisch für „Noch nicht“ - ist in verschiedene Segmente aufgeteilt, die vor allem Kurosawa-Fans ansprechen sollte.
    Mehr anzeigen