Luna

  1. Ø 3.9
   2017

Luna: Spionage-Thriller um die Tochter eines ehemaligen russischen Geheimdienstagenten. Als Killer ihre Familie ermorden, beschließt Luna den Spieß umzudrehen.

Trailer abspielen
Luna Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Luna

Filmhandlung und Hintergrund

Luna: Spionage-Thriller um die Tochter eines ehemaligen russischen Geheimdienstagenten. Als Killer ihre Familie ermorden, beschließt Luna den Spieß umzudrehen.

Die 17-jährige Luna (Lisa Vicari) ist eine typische Teenagerin, sie hängt mit Freundinnen rum, geht Feiern und interessiert sich für Jungs. Als sie einen Urlaubstrip mit ihren Eltern (Bibiana Beglau und Benjamin Sadler) und Schwester Lena unternimmt, wird ihr Leben jäh zerrissen. Männer tauchen in der Berghütte auf und ermorden kaltblütig ihre gesamte Familie. Luna kann nur mit Glück entkommen.

Auf der Flucht wird Luna von dem russischen Geheimdienstagenten Hamid (Carlo Ljubek) aufgegabelt. Hamid weiht Luna in das Geheimnis ihrer Familie ein — die schöne Welt war nur eine Fassade. Tatsächlich arbeitete ihr Vater für den russischen Geheimdienst und war eng mit Hamid befreundet. Als er vom BND enttarnt wurde, hat er seine russischen Kollegen verraten und als Doppelagent für den BND gearbeitet. Der Killer Victor (Branko Tomovic) wurde deshalb beauftragt, den Verräter mitsamt seiner Familie zu töten. Jetzt sitzt er Luna im Nacken.

„Luna“ — Hintergründe

Swimming with Men: Freikarten für Fan-Preview gewinnen

Khaled Kaissar, der als Produzent bereits an Filmen wie dem Thriller „Stereo“ beteiligt war, legt mit Luna einen modernen Agenten-Thriller vor. Einen Gastauftritt als BND-Agent hat dabei kein Geringerer als Rainer Bock, der in Filmen wie „A Most Wanted Man“ bereits Erfahrung mit actionreichen Spionage-Filmen gesammelt hat.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(27)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare