Filmhandlung und Hintergrund

Kevin Bacon inszeniert seine Ehefrau Kyra Sedgwick als Mutter, die das perfekte Kind erziehen will.

Die attraktive Emily hat eigentlich nur ein Ziel: endlich schwanger zu werden. Dabei ist es ihr ziemlich egal, wer der Erzeuger ihres Kindes ist. Als sie endlich Erfolg hat und einen Sohn gebärt, konzentriert sie sich voll und ganz auf ihre Aufgabe als allein erziehende Mutter. Doch je größer Paul wird, desto schwieriger wird es für Emily, ihn davon zu überzeugen, dass die Welt nur aus ihr besteht.

Alle Bilder und Videos zu Loverboy

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Loverboy: Kevin Bacon inszeniert seine Ehefrau Kyra Sedgwick als Mutter, die das perfekte Kind erziehen will.

      Kinoregiedebüt des Schauspielers Kevin Bacon, der wie bei seiner ersten TV-Inszenierung auf seine Ehefrau Kyra Sedgwick in der Hauptrolle baut. Der in Rückblenden erzählten Geschichte liegt der gleichnamige Roman von Victoria Redel zugrunde. Bacon selbst ist als Vater von Sedgwick zu sehen, ihre Mutter wird gespielt von Marisa Tomei. Weitere Freundschaftsdienste erwiesen Matt Dillon und Sandra Bullock.

    Kommentare