Filmhandlung und Hintergrund

Eine ironische Ensemblekomödie, eine Jane-Austen-Verfilmung und eine feinfühlige Teenager-Romanze.

„Beautiful Girls“: Zum Klassentreffen kehrt der 30-jährige Willie in die heimatliche Kleinstadt zurück und muss erkennen, dass seine Kumpels von früher sich über ihre weitere Lebensplanung ebenso wenig klar sind wie er selbst. „Emma“: Emma Woodhouse ist von ihren Fähigkeiten als Kupplerin überzeugt und stiftet dadurch allerlei Unheil, bis sie schließlich selbst unter die Haube kommt. „Nur mit Dir“: Rowdie Landon wird zum Mitmachen beim Schultheater verdonnert und lernt dort die Pfarrerstochter Jamie kennen, unter deren Einfluss er sich wandelt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Love Collection: Eine ironische Ensemblekomödie, eine Jane-Austen-Verfilmung und eine feinfühlige Teenager-Romanze.

    Dreimal Liebe in verschiedenen Varianten. Während sich die Ensemblekomödie „Beautiful Girls“ in witzigen Wortgefechten den Nöten der 30-Jährigen widmet und mit Stars wie Matt Dillon, Uma Thurman und Mira Sorvino aufwarten kann, führt in der Jane-Austen-Verfilmung „Emma“ Gwyneth Paltrow das Regiment in historischer Ausstattung und exquisiten Kostümen. In der feinfühligen Teenager-Romanze „Nur mit Dir“ verkörpern Mandy Moore und Shane West das ungleiche Paar nach einer Vorlage von Nicholas Sparks („Message in a Bottle“).

Kommentare