Los Totenwackers Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Klein-Sara zieht mit Mutter, Vater und großer Schwester in ein altes Mietshaus in der City und muss schon am ersten Tage feststellen, dass es in dem Gemäuer keineswegs mit rechten Dingen zu geht. Als Sara dem Spuk auf den Grund geht und dabei einem schrägen Hausmeister-Ehepaar auf die möglicherweise kriminellen Schliche kommt, sind die Verwandten keine rechte Hilfe. Dafür aber findet sie in dem Nachbarsjungen Mahdi und dem technisch hochbegabten John wertvolle Unterstützer.

In einem innerstädtischen Mietshaus spuken die Geister ermordeter Mieter, und drei kleine Kinder gehen dem Geheimnis auf den Grund. Charmanter Gruselfilm für die ganze Familie.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Drei aufgeweckte Kinder im Grundschulalter kämpfen gegen Meuchelmörder im Geisterhaus, und Erwachsene peilen entweder gar nichts oder sind das personifizierte Böse in diesem hübsch ausgestatteten und besonders von den jugendlichen Akteuren tadellos vorgetragenen Fantasy-Spukspektakel aus Spanien. Kinder, die so alt sind wie die im Film, werden mit lebhaften Schrecken konfrontiert, doch wer mit Harry Potter einschläft, sollte auch mit diesen Deikäsehoch-Ghostbusters klarkommen. Für die ganze Gruselfreundfamilie.

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

News und Stories

Kommentare