„Little Big Man“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Weniger der Mythos des alten Westens, als vielmehr die Kluft zwischen Fakten und Legenden sind das Thema dieses großartigen Westerns mit „Rain Man“-Dustin Hoffman als Jack Crabb in allen Phasen des Alterns. Arthur Penn („Bonnie & Clyde“, „Der amerikanische Traum“) hat diesen immergrünen Programmkino-Hit mit ausgezeichneter Besetzung realisiert. Auf Video empfiehlt er sich vor allem für solche Fachgeschäfte, die gute...

Jack Crabb, ein 121jähriger Veteran der Indianerkriege, erzählt im Altersheim sein abenteuerliches Leben unter Weißen und Indianern. Er und seine ältere Schwester wurden von Cheyennes aufgezogen, die ihn wegen seiner Tapferkeit Little Big Man nannten. Als Trapper einen Teil des Stammes töten, gibt sich Jack als Weißer zu erkennen und wird von ihnen mitgenommen. Die weiteren Stationen seiner Odyssee bringen Jack mit einer Prediger-Familie, mit Wild Bill Hickock und einem Händler für Gesundheitswasser zusammen. Bevor Crabb wieder bei den Indianern lebt und General Custer in seinen Untergang am Little Big Horn führt, macht er sich auch als Revolvermann einen Namen.

Die wechselhafte Geschichte des Jack Crabb (Dustin Hoffman), der zwischen der Welt der Indianer und der Weißen hin- und herpendelt und Captain Custer am Little Big Horn begegnet. Grandioser Vorläufer von „Der mit dem Wolf tanzt“.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Weniger der Mythos des alten Westens, als vielmehr die Kluft zwischen Fakten und Legenden sind das Thema dieses großartigen Westerns mit „Rain Man“-Dustin Hoffman als Jack Crabb in allen Phasen des Alterns. Arthur Penn („Bonnie & Clyde“, „Der amerikanische Traum“) hat diesen immergrünen Programmkino-Hit mit ausgezeichneter Besetzung realisiert. Auf Video empfiehlt er sich vor allem für solche Fachgeschäfte, die gute Erfahrungen mit Film-Klassikern gemacht haben.

News und Stories

  • Berlinale ehrt Regisseur Arthur Penn

    Der amerikanische Regisseur Arthur Penn wird am 15. Februar auf den Internationalen Filmfestspielen in Berlin 2007 den Goldenen Ehrenbären erhalten. Festivaldirektor Dieter Kosslick würdigte in der Ankündigung Penn als Wegbereiter des New Hollywood, der mit seinen Filmen der sechziger und frühen siebziger Jahre das amerikanische Autorenkino nachhaltig geprägt habe. Dem 84-jährigen Penn wird auf der Berlinale, die...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare