Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Lilo Pulver Edition

Lilo Pulver Edition

Filmhandlung und Hintergrund

Drei Komödien, in denen Liselotte Pulver als burschikoses Mädchen, Drehbuchautorin und Hotelbesitzerin für gute Laune sorgt.

„Fritz und Friederike“: Ein burschikoses Mädchen flieht als Mann verkleidet aus dem Internat und wird zum Militär eingezogen. Dort verliebt sie sich in ihren Vorgesetzten. „Die Zürcher Verlobung“: Eine Autorin verliebt sich in der Schweiz in einen Arzt und macht aus ihrer eigenen Liebesgeschichte ein Drehbuch. Der potentielle Regisseur des Films verliebt sich wiederum in die Autorin. „Herrliche Zeiten im Spessart“: Eine Hotelbesitzerin erhält von drei Geistern das Angebot, mit einer Zeitrakete zu ihrem Verlobten in die USA zu reisen. Doch die Rakete kommt mehrfach vom Kurs ab.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Lilo Pulver Edition: Drei Komödien, in denen Liselotte Pulver als burschikoses Mädchen, Drehbuchautorin und Hotelbesitzerin für gute Laune sorgt.

    Drei harmlos-heitere Komödien mit Liselotte Pulver („Das Wirtshaus im Spessart“), die zwar nicht zu den größten Erfolgen des populären Filmstars der 50er- und 60er-Jahre zählen, aber dennoch einen guten Einblick in ihre Karriere gewähren. Aus ihren frühen Tagen beim Film stammt die Verkleidungskomödie „Fritz und Friederike“, in der sie als angeblicher Mann beim Militär in Liebesnöte gerät. Zwischen zwei Männern findet sie sich in der „Zürcher Verlobung“, während die Abwesenheit ihres Verlobten sie in dem dritten Film der „Spessart“-Reihe, „Herrliche Zeiten im Spessart“, dazu verleitet, die Zeitrakete der drei Geister zu besteigen.
    Mehr anzeigen