Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Lethal Dragon

Lethal Dragon

Filmhandlung und Hintergrund

Weiterer Schnellschuß aus der Philip Co-Produktion mit der unermüdlichen Kung-Fu-Amazone Cynthia Luster („Blood Sister“) als Kämpferin für Recht und Gesetz. Im Dauerfeuer bleiben genug Leichen auf der Strecke, um „Hard- Boiled“-Konkurrenz zu machen, doch leider hapert es bei der Koordination und den Schnittfolgen der Doppelregisseure Wang/Chiu. Solides Hongkong-Fast- Food für anspruchslose Genrefans, mittelfristig...

Kioda, gefürchteter Unterführer der japanischen Nishi-Gang, kommt auf die Philippinen, um mit seinen besten Männern einen hohen Industriellen zu entführen. In Manila finden sich auch die Interpol-Cops Albert und Shogo ein, um Kioda das Handwerk zu legen. Die japanische Polizistin Shogo geht dabei methodisch vor, während Hongkong-Cop Albert einzig von Rachegedanken wegen seiner ermordeten Familie getrieben wird. Im Feuer von Kiodos Männern raufen sich die Partner wider Willen zusammen und starten schwerbewaffnet einen Gegenangriff.

In Manila treffen sich die Interpol-Cops Albert und Shogo, um dem Gangster Kioda das Handwerk zu legen. Die japanische Polizistin Shogo geht dabei methodisch vor, während Hongkong-Cop Albert von Rachegedanken getrieben wird. Action-Schnellschuß mit Kung-Fu-Amazone Cynthia Luster.

Darsteller und Crew

  • Cynthia Luster
  • Sharon Kwok
  • Charlie Davao
  • Ricky Davao
  • Newton Wang
  • Lee Ying Chiu
  • Peter Poon
  • David Lee

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Weiterer Schnellschuß aus der Philip Co-Produktion mit der unermüdlichen Kung-Fu-Amazone Cynthia Luster („Blood Sister“) als Kämpferin für Recht und Gesetz. Im Dauerfeuer bleiben genug Leichen auf der Strecke, um „Hard- Boiled“-Konkurrenz zu machen, doch leider hapert es bei der Koordination und den Schnittfolgen der Doppelregisseure Wang/Chiu. Solides Hongkong-Fast- Food für anspruchslose Genrefans, mittelfristig zweifellos rentabel.
    Mehr anzeigen