Filmhandlung und Hintergrund

DVD-Combo der beiden Gruselthriller mit Jean Reno und Vincent Cassel bzw. Benoit Magimel.

Zwei getrennt voneinander ermittelnde Cops stoßen bei ihren Recherchen auf ein und denselben Mordfall, dessen Spur sie zu einem Elite-Internat führt, in dem Nazi-Anhänger grausame Menschenversuche unternommen haben. - Grausame Leichenfunde bringen Kommissar Niemans und seinen ehemaligen Polizeischüler Reda auf die Spur unheimlicher Killer, die in Mönchskutten mit schier übermenschlichen Kräften Jagd auf eine Jesussekte machen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Les rivières pourpres 1 + 2: DVD-Combo der beiden Gruselthriller mit Jean Reno und Vincent Cassel bzw. Benoit Magimel.

    Praktische DVD-Combo, die die beiden enorm erfolgreichen „Flüsse“-Filme in einem Paket vereint. Teil eins von Mathieu Kassovitz bewies 2001, dass Serienkillerfilme im Stil von „Sieben“ auch in Frankreich funktionieren können. Der zweite Teil, erneut mit Jean Reno als Niemans, aber diesmal mit Benoit Magimel anstelle von Vincent Cassel, setzt auf höheres Tempo und mehr Action, ist aber erkennbar weniger stimmig.

Kommentare