Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Led Zeppelin: Celebration Day

Led Zeppelin: Celebration Day


Led Zeppelin: Celebration Day: Die wohl einflussreichste Rock-Band der 70er-Jahre beim wichtigsten ihrer Reunion-Konzerte.

Filmhandlung und Hintergrund

Die wohl einflussreichste Rock-Band der 70er-Jahre beim wichtigsten ihrer Reunion-Konzerte.

Am 10. Dezember 2007 richtet sich der Blick der internationalen Musikwelt auf Londons O2-Arena. Zum Gedenken an den verstorbenen Ahmet Ertegün, Begründer des legendären Platten-Labels Atlantic, geben die nicht minder legendären Led Zeppelin dort ein Benefizkonzert. Jenes entwickelt sich für die britische Rock-Band, die sich ursprünglich 1980 auflöste, zu einem Triumphzug. Neben dem unvermeidlichen „Stairway To Heaven“ bieten die vier Musiker weitere Klassiker in quasi endgültigen Versionen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Kritikerrezensionen

  • Led Zeppelin: Celebration Day: Die wohl einflussreichste Rock-Band der 70er-Jahre beim wichtigsten ihrer Reunion-Konzerte.

    Dick Carruthers („Heavy Metal - Louder than Life“) fängt gekonnt die Bühnen-Show ein, wie auch die Begeisterung des Publikums in einem historischen Moment der Musikgeschichte. Jimmy Page, Robert Plant und John Paul Jones (der sich mit den zwei Erstgenannten zeitweilig gar nicht grün war) rekrutieren hier Jason Bonham fürs Schlagzeug. Dessen Vater John, der sich in der Originalbesetzung als Genie an den Drums profilierte, starb einen verfrühten Tod - der Grund für die seinerzeitige Bandauflösung.
    Mehr anzeigen