Leaning Into the Wind - Andy Goldsworthy

  1. Ø 0
   Kinostart: 14.12.2017

Leaning Into the Wind - Andy Goldsworthy: Dokumentarfilm von Thomas Riedelsheimer über den Land Art-Künstler Andy Goldsworthy, dessen Werk, und wie es sich innerhalb der letzten Jahrzehnte verändert hat.

Leaning Into the Wind - Andy Goldsworthy Poster

Kinotickets in

Kinotickets in

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Alle Bilder und Videos zu Leaning Into the Wind - Andy Goldsworthy

Filmhandlung und Hintergrund

Leaning Into the Wind - Andy Goldsworthy: Dokumentarfilm von Thomas Riedelsheimer über den Land Art-Künstler Andy Goldsworthy, dessen Werk, und wie es sich innerhalb der letzten Jahrzehnte verändert hat.

Im internationalen Kunstbetrieb gilt der Brite Andy Goldsworthy als einer der wichtigsten Vertreter der sogenannten Natur-Kunst, einer besonders vergänglichen Kunstform, die vor allem mit natürlichen Materialien wie etwa Muscheln, Laub, dem Regen oder den Gezeiten arbeitet. Ohne die Fotografie wären die meisten seiner Werke verloren. Dabei gelingt es Goldsworthy, die Natur in verblüffend neue Kontexte einzubetten und wundervolle Bilder zu erschaffen, indem er zum Beispiel schmilzende Schneeskulpturen baut oder Laub in einem Fluss schwimmen lässt.

“Leaning Into The Wind” – Hintergründe

In der beeindruckenden Kunst-Dokumentation “Leaning Into The Wind” befasst sich der Filmemacher Thomas Riedelsheimer abermals mit dem ephemeren Werk des Naturkünstlers Andy Goldsworthy. Die Dreharbeiten fanden in den Jahren 2013 bis 2016 statt. Kennengelernt hatten sich die beiden bereits 16 Jahre zuvor, als sie gemeinsam den Film “Fluss der Zeit” (Originaltitel: “Rivers and Tides”) drehten, der sich zum echten Überraschungserfolg entwickelte. Seitdem hat sich die Arbeit von Goldsworthy verändert. Zunehmend nutzt er auch den eigenen Körper, um auf Verlust und Vergänglichkeit aufmerksam zu machen.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen
So werten die Kritiker (0)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Zuletzt angesehen und Empfehlungen

Kommentare